Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Skip Navigation LinksStartseite > Kontinente > Amerika > Mittelamerika > Karibik > Inseln über dem Winde

Die Inseln über dem Wind

Inseln über dem Winde, deutsch früher auch Inseln im Wind ist der Name des nördlichen Teils der Kleinen Antillen. Der Name „Inseln über dem Winde“ ist abgeleitet von der in diesen Breiten vorherrschenden Windrichtung des Nordost-Passatwindes, der für ein feuchtes Klima mit jährlichen Niederschlägen über 2000 mm sorgt. Die weiter südlich gelegenen Inseln unter dem Winde hingegen weisen ein sehr trockenes Klima auf.

Nördlicher Teil (Leeward Islands)

Datei:Leeward Islands.jpg

Südlicher Teil (Teil der Windward Islands)

Die Inseln des Staates Trinidad und Tobago werden nicht hinzu gezählt, ebenso wenig wie die benachbarte venezolanische Isla de Patos.

 

Adsense 728


Quellen

Bildernachweis

  • Lagekarte: von Caribbean_-_Bovenwindse_eilanden.PNG: edited by M.Minderhoudderivative work: Georg0431 (Diskussion) (Caribbean_-_Bovenwindse_eilanden.PNG) [Public domain], via Wikimedia Commons 

  • Karte: Dieses Werk ist in den Vereinigten Staaten gemeinfrei, da es von Mitarbeitern der US-amerikanischen Bundesregierung oder einem seiner Organe in Ausübung seiner dienstlichen Pflichten erstellt wurde und deshalb nach Titel 17, Kapitel 1, Sektion 105 des US Code ein Werk der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika ist.

Weblinks