Geographie

Niederlande

Nederland (niederländisch)

Nederlân (friesisch)


Wahlspruch
Je Maintiendrai (französisch)
„Ich werde bewahren/erhalten“

      Flagge         Staatswappen

Fläche41.543 km²
Einwohner17.084.719
Einwohner pro km²411,3
HauptstadtAmsterdam (offiziell); Den Haag (Regierungssitz)
AmtsspracheNiederländisch
Pro-Kopf-Einkommen50.800 USD
WährungEuro
ISO 3166 KodeNL
Internetkennung.nl
AutokennzeichenNL
Telefonvorwahl+31
Zeitzone UTCUTC+1, Sommerzeit UTC+2
Geokoordinaten52 30 N, 5 45 O

  Locator          Landkarte  


Administrative_Gliederung

Besondere Gemeinden

Holland

Randstad

Groene_Hart (Das grüne Herz)

Die Niederlande (im Deutschen Plural; niederländisch Nederland und friesisch Nederlân, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande. Das überwiegend im nördlichen Westeuropa liegende Land wird dort durch die Nordsee im Norden und Westen, Belgien im Süden und Deutschland im Osten begrenzt. Die Hauptstadt der Niederlande ist Amsterdam, der Regierungssitz ist Den Haag.

Zu dem Gebiet der Niederlande gehören neben den zwölf Provinzen des europäischen Teils die Karibikinseln Bonaire, Sint Eustatius und Saba (einschließlich ihrer jeweiligen Nebeninseln), die Besondere Gemeinden des Landes sind. Diese Konstruktion besteht seit der Auflösung des Landes Niederländische Antillen im Jahre 2010. Weitere niederländische karibische Gebiete sind kein Teil des Landes Niederlande, sondern autonome Länder im Königreich der Niederlande. Dies sind die Länder Aruba, Curaçao und Sint Maarten.

Im deutschen und englischen Sprachraum wie auch in den Niederlanden selbst wird anstelle der offiziellen und korrekten Bezeichnung Niederlande umgangssprachlich häufig der Name Holland für das gesamte Staatsgebiet verwendet. Diese Bezeichnung stammt von der alten Grafschaft Holland her und bezieht sich eigentlich nur auf die heutigen Provinzen Nord- und Südholland. Die niederländische Tourismusindustrie und die sonstige Wirtschaft vermarkten das Land durchweg als Holland (sowohl im Englischen als auch im Standarddeutschen). Niederländer, die nicht aus der Region Holland stammen, hegen meist eine gewisse Abneigung gegenüber der Bezeichnung Holland für die Niederlande und Holländer für den Niederländer.

Die Niederlande sind einer der am dichtesten besiedelten Staaten der Welt. Rund ein Viertel des Landes liegt unterhalb des Meeresspiegels und ist mit rund 3.000 km Deichen geschützt. Der höchste Punkt der Niederlande ist mit 877 Metern der Mount Scenery auf der Karibikinsel Saba. Der höchste Punkt des Festlandes, der Vaalserberg (322,4m) im äußersten Süden, in der Provinz Limburg im Dreiländereck zu Deutschland und Belgien,. Teile der Niederlande, wie zum Beispiel fast die gesamte Provinz Flevoland, wurden durch Landgewinnung dem Meer abgewonnen.

In den Niederlanden ist das Fahrrad (fiets) weit verbreitet. Den Radlern stehen oft eigene Verkehrsstreifen oder ein gesondertes Radwegenetz zur Verfügung. Mit durchschnittlich 43 Verkehrstoten pro eine Million Einwohner im Jahr ist der Verkehr in den Niederlanden der sicherste im gesamten EU-Raum.

Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die Benelux-Union. Die Niederlande sind Gründungsmitglied der Montanunion von 1951, aus der sich mehrere Nachfolger und 1992 die Europäische Union (EU) entwickelten.


Geographie


KontinentEuropa
Koordinaten52 30 N, 5 45 O
Grenzlänge1027
Küstenlänge451 km
Landesfläche insgesamt41.543 km²
Höchste ErhebungVaalserberg 321 m
Klima
Maritimes_Klima; gemäßigtes Seeklima mit relativ kühlen Sommern und milden, feuchten Wintern. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Juli 17°C, im Januar 2°C.

Die Niederschläge sind gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt (etwa 800mm Jahresniederschlag)

Die Winde kommen vorwiegend aus westlicher Richtung. Aktuelles Wetter in Amsterdam

Staat & Regierung


Lokaler Name
KurzformNederland
Offiziell VollformKoninkrijk der Nederlanden
  
Herkunft des NamensDer Landesname „Niederlande“ (im Plural) ergibt sich aus der Geschichte. Die Niederlande waren lange Zeit ein Teil des Herrschaftsgebietes des Fürstenhauses Habsburg, das sowohl am Ober- als auch am Niederrhein Herrschaftsgebiete besaß. Erstere nannten sie „die oberen Rheinlande“ (Sundgau, Breisgau, Vorderösterreich), Letztere „die niederen Rheinlande“ (Holland, Flandern, Seeland usw.). Im Laufe der Zeit entfiel die Flussbezeichnung, insbesondere auch deshalb, weil die Habsburger ihre oberrheinischen Gebiete verloren und so blieb lediglich die Bezeichnung „Niederlande”, während es seitdem sprachlich keine Oberlande (mehr) gibt.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformNiederlande
VollformDas Königreich der Niederlande
StaatsangehörigeNiederländer, Niederländerin
Adjektivniederländisch
Ehemalige BezeichnungenBatavia ist ein früherer lat. Name für die heutigen Niederlande und bezieht sich auf den beim Rheindelta siedelnden germanischen Stamm der Bataver. Die Niederländer nannten die heutige Hauptstadt Indonesiens, Jakarta, während ihrer Kolonialzeit zuerst ebenfalls Batavia.
Politischer Statusunabhängig
StaatsformParlamentarische Monarchie (seit 1848)
Regierung
Staatsoberhaupt König Willem-Alexander
RegierungschefPremierminister Mark Rutte (seit dem 14. Oktober 2010)
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.government.nl
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag30. April
 Koningsdag (Geburtstag des Königs)
MitgliedschaftenEU; NATO; OECD; OSZE; UNO; WEU

Bevölkerung


Einwohner17.084.719
Bevölkerungswachstum0,40%
Geburtenrate10,90 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt81,01 Jahre
Männer78,93 Jahre
Frauen83,21 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre16,73%
15-64 Jahre65,29%
65 Jahre und mehr17,97%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter42,30 Jahre
Geschlechterverhältnis0,98 M/ F
Bevölkerungsdichte411,25 Einwohner pro km²
Urbanisierung65,80%
Städte
(F 2014) Amsterdam 810.937 Einw. (2012 A 1,1 Mio.), Rotterdam 618.357 (A 1,0 Mio.), Den Haag 508.940, Utrecht 328.164, Eindhoven 220.920, Tilburg 210.270, Groningen 198.317, Almere 196.013, Breda 179.623, Nijmegen (Nimwegen) 168.292, Enschede 158.586, Apeldoorn 157.545, Haarlem 155.147, Amersfoort 150.897, Arnhem (Arnheim) 150.823, Zaanstad 150.598, Haarlemmermeer 144.061, 's-Hertogenbosch (Herzogenbusch) 143.733, Zoetermeer 123.561, Zwolle 123.159, Maastricht 122.488, Leiden 121.163, Dordrecht 118.691, Ede 110.656, Emmen 108.052
Ethnien
78,6% Holländer, 2,4% Türken 2,2% Indonesier, 2,2% Marokkaner, 2,1 Surinamesen, 0, 8% Bonairian, Saba Islander, Sint Eustatian, Sonstige 5,9%; Ausländeranteil 2015: 4,6%
Religionen
Katholiken (römisch-katholisch) 31%, Protestanten 21%, Muslime 4.4%, Andere 3.6%, Ohne Religionszugehörigkeit 40%
Human Development Index (HDI)0,924
HDI Ranking7

Wirtschaft


Inflationsrate0,30%
Arbeitslosenrate6%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)870.800.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate2,10%
BIP pro Kopf50.800 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft2,80%
Industrie22,30%
Dienstleistung74,80%
Staatshaushalt
Einnahmen317,1 Milliarden
Ausgaben313,1 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze9,1%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%22,9
unteren 10%2,5
Wachstumsrate der industriellen Produktion1,10%
Investitionsvolumen18,9 % vom BIP
Staatsverschuldung69,40% vom BIP
Devisenreserven42.920.000.000 USD
Tourismus2014
Besucher13.925.000
Einnahmen14.682.000.000 USD


Quellen

Bildernachweis

  • Bannerfoto: Monumental buildings in Edam; by Edam_180.JPG: Archderivative work: Globe-trotter (This file was derived from: Edam 180.JPG:) [Public domain], via Wikimedia Commons
  • Flagge und Wappen: Public domain via Laenderservice.de

Siehe auch

Weblinks

Reiselinks