Geographie

Skip Navigation LinksStartseite > Länder nach Kontinenten > Asien > China > Chinesisch Taipeh

Responsive Ad

Chinesisch Taipeh

Chinesisch Taipeh, in der Schweiz und in Österreich Chinesisches Taipei (chinesisch 中華臺北 / 中华台北, Pinyin Zhōnghuá Táiběi, englisch Chinese Taipei), ist ein vom Internationales_Olympisches_Komitee (IOC) konstruierter Name für die Republik China (Taiwan), deren Hauptstadt Taipeh (Taipei) ist.

Der Name erleichtert der Republik China (Taiwan) den Beitritt zu internationalen Organisationen und die Teilnahme an internationalen Veranstaltungen. Hintergrund ist der diplomatische Druck, den die Volksrepublik China wegen des Taiwan-Konflikt auf Taiwan und die internationale Staatengemeinschaft ausübt. Die UNO und ihre Mitgliedsländer (bis auf 16 Länder) verfolgen die Ein-China-Politik, was eine Nicht-Anerkennung der Unabhängigkeit Taiwans bedeutet.

Die künstliche und nicht frei gewählte Bezeichnung „Chinesisch Taipeh“ ist in Taiwan selbst unpopulär und wird als notwendiges Übel, aber auch als diskriminierend empfunden. In vielen Medien und Zeitungen wird der Gebrauch des Namens daher vermieden und durch die gebräuchliche Eigenbezeichnung „Taiwan“ ersetzt.

Olympische Flagge von Chinesisch Taipeh
Olympische Flagge von Chinesisch Taipeh

Weitere Namen für Taiwan

Die Vereinten Nationen bezeichnen Taiwan offiziell immer als „Taiwan, Provinz Chinas“ (engl. Taiwan, Province of China), was einige Webseiten adaptiert haben. Andere Organisationen wie die Welthandelsorganisation sprechen von „separates Zollgebiet Taiwan, Penghu, Jinmen und Mazu“ (engl. Separate Customs Territory of Taiwan, Penghu, Kinmen and Matsu) oder auch kurz „Chinesisch Taipei“, da der offizielle Begriff zu sperrig ist. Als Gründungsmitglied der Asian Development Bank wurde die Republik weiter als „Republik China“ geführt, bis die Volksrepublik 1986 beitrat. Dem Druck der Volksrepublik nachgebend, wurde der Name nun auch auf „Taipei, China“ geändert.

Die Weltpfadfinderorganisation ist eine der wenigen Organisationen, die die Republik China weiter als „China“ und ihre Mitglieder als Scouts of China (Pfadfinder Chinas) führt, da die Volksrepublik keine Pfadfinder hat. Weitere alte diplomatische Verbündete bezeichnen die Republik auch weiterhin als China, etwa der Heilige Stuhl.


Siehe auch

Weblinks

Quellen

Bildernachweis