Geographie

Skip Navigation LinksStartseite > Länder nach Kontinenten > Naher Osten > Palästinensische Autonomiegebiete > Gazastreifen

Responsive Ad

Gazastreifen

قطاع غزّة

Qitāʿ Ġazza (arab.)

רצועת עזה
Retzuat 'Asa (hebr.)


      Flagge         Staatswappen

Fläche360 km²
Einwohner1.795.183
Einwohner pro km²4.986,6
HauptstadtGaza-Stadt (provisorisch, Ostjerusalem wird als Hauptstadt beansprucht), Teile der Verwaltung der Palästinensischen Autonomiegebiete befinden sich in Ramallah
AmtsspracheArabisch, Hebräisch (wird auch von vielen Palästinensern gesprochen)
Pro-Kopf-Einkommen 
WährungNeuer Schekel
ISO 3166 KodePS
Internetkennung.ps
Autokennzeichen 
Telefonvorwahl+970
Zeitzone UTC+2
Geokoordinaten31 25 N, 34 20 O

  Locator          Landkarte  


 

Strand in Gaza

Der Gazastreifen ist ein Küstenstreifen am Mittelmeer. Er gehört zu den Palästinensischen Autonomiegebieten und steht unter Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde. Zu biblischen Zeiten gehörte der heutige Gazastreifen zum Kern des Siedlungsgebiets der Philister. Der Gazastreifen ist eine der am dichtesten besiedelten und ärmsten Regionen der Welt, auch die dortige Geburtenrate ist eine der höchsten der Welt. Über die Hälfte der Bevölkerung ist unter 15 Jahren alt und die Bevölkerungszahl verdoppelt sich bei der derzeitigen Wachstumsrate etwa alle 15 bis 20 Jahre. Der Großteil (etwa 60 %) der Bevölkerung sind Flüchtlinge, die während des Palästinakriegs 1948 aus dem heutigen Israel geflohen sind, sowie deren Nachkommen.
Der Gazastreifen war lange Jahre von Israel besetzt. Erst im September 2005 räumten die Israelis das Gebiet, welches sie nach dem Sechs-Tage-Krieg 38 Jahre lang okkupiert hatten und auch alle dortigen jüdischen Siedlungen wurden geräumt.


Geographie


KontinentAsien
Koordinaten31 25 N, 34 20 O
Grenzlänge72
Küstenlänge40 km
Landesfläche insgesamt360 km²
Höchste ErhebungAbu 'Awdah (Joz Abu 'Auda) 105 m
Klima
gemäßigt, milde Winter, trockene und warme bis heiße Sommer. Im jährlichen Durchschnitt regnet es zwischen 150 mm und 450 mm, allerdings besitzt das Gebiet reichlich Grundwasser.

Staat & Regierung


Lokaler Name
KurzformQita Ghazzah
Offiziell Vollform 
  
Herkunft des Namens 
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformGazastreifen
VollformDer Gazastreifen
Staatsangehörige 
Adjektiv 
Ehemalige Bezeichnungen 
Politischer Status 
StaatsformDer rechtliche Status des Gebietes ist umstritten.
Regierung
Staatsoberhaupt 
Regierungschef 
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Link
Wahlrecht 
Nationalfeiertag15. November
 25. November; Das Datum erinnert an die Tagung des Palästinensches Nationalkongresses in Algier im Jahr 1988, auf dem die PLO den Staat Palästina ausgerufen hat.
Mitgliedschaften 

Bevölkerung


Einwohner1.795.183
Bevölkerungswachstum2,30%
Geburtenrate31,40 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt74,40 Jahre
Männer72,69 Jahre
Frauen76,21 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre42,75%
15-64 Jahre54,59%
65 Jahre und mehr2,67%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter18,40 Jahre
Geschlechterverhältnis1,04 M/ F
Bevölkerungsdichte4.986,62 Einwohner pro km²
Urbanisierung71,00%
Städte
(Ghazzah) (F 2000) 328077, (Rafah) (F 2000) 104192, (Khan Yunus) (F 2000) 100118, (Jabalyah) (F 2000) 62495
Ethnien
100% Palstinänsische Araber
Religionen
Muslime (hauptsächlich Sunniten) 98,7% Christen 0,7% Juden 0,6%
Human Development Index (HDI)0,684
HDI Ranking114

Wirtschaft


Inflationsrate0,10%
Arbeitslosenrate26,1%
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 
BIP - Wachstumsrate-15,20%
BIP pro Kopf 
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft5,70%
Industrie16,90%
Dienstleistung77,40%
Staatshaushalt
Einnahmen1,23 Milliarden
Ausgaben1,64 Milliarden; einschließlich Investitionsaufwendungen in Höhe von 44 Millionen; (includes West Bank)
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze39%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%k. A.
unteren 10%k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion4,50%
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven 
Tourismus 
Besucher 
Einnahmen 


Quellen

Bildernachweis

  • Bannerfoto: Gaza Beach by Gus at nl.wikipedia [Public domain], from Wikimedia Commons
  • Flagge und Wappen: Public domain via Laenderservice.de

Weblinks

Reiselinks