Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Skip Navigation LinksStartseite > Inselwelten > Inselgruppen > Ashmore- und Cartierinseln

Ashmoreinsel

Ashmore- und Cartierinseln

Die Ashmore- und Cartierinseln (englisch Ashmore and Cartier Islands) sind ein Australisches Außengebiet und bestehen aus einer Ansammlung von kleinen Sandinseln und Riffen. Sie liegen im Indischen Ozean etwa 340 Kilometer vor der nordwestlichen Küste des australischen Kontinents und etwa 160 Kilometer südwestlich des indonesischen Teils der Insel Timor. Die Inseln und Riffe sind unbewohnt.

um Territorium gehören die Ashmore-Inseln (auch Ashmore-Riff genannt), bestehend aus drei Sandinselchen (West-, Middle- und East-Insel), einer Lagune und einem Riff, und die 60 Kilometer südöstlich gelegene Cartier-Insel. Die Gesamtfläche des Gebietes (einschließlich der Riffe und Lagunen) beträgt knapp 200 km²; davon entfallen nur etwa 0,114 km² (11,4 ha) auf trockenes Land.

 

File:Cartier Island.png

Das 40 Kilometer östlich vor Ashmore gelegene Hibernia-Riff zählt indes nicht zu den Ashmore- und Cartier-Inseln.

File:Hibernia Reef.png


Ashmore- und Cartierinseln

Territory of Ashmore and Cartier Islands
Flagge
Amtssprache Englisch
Staatsform australisches Außengebiet
Fläche 199,45 km²
Einwohnerzahl 0
Zeitzone UTC +8
Internet-TLD keine eigene

 

 

 


Quellen

Bildnachweis

  • Satellitenfoto Ashmore Insel Public domain via Laenderservice.de

  • Satellitenfoto Cartier- Insel

  • Hiberna Riff

Weblinks

  •  


Adsense 728