Geographie

Skip Navigation LinksStartseite > Die Erde > Plattentektonik > Großer Afrikanischer Grabenbruch > Ostafrikanischer Graben

Responsive Ad

Ostafrikanischer Graben

Der Ostafrikanische Graben (engl. East African Rift System (EARS)) ist ein Teil des Großen Afrikanischen Grabenbruchs (Great Rift Valley). Letzterer erstreckt sich über rund 6000 km Länge von Syrien im Norden über das Jordantal und das Rote Meer bis zum Golf von Aden. Hier beginnt im Hochland von Äthiopien der Ostafrikanische Grabenbruch, ein kontinentaler Grabenbruch, dessen geologische Aktivität die höchsten Berge und die tiefsten Seen Afrikas entstehen ließ. Es durchzieht in zwei großen Ästen ganz Ostafrika bis Mosambik.

 
 
In den Ästen des Grabens erstrecken sich Seenketten

 

 


Siehe auch

Weblinks

Quellen

Bildernachweis