Geographie

Skip Navigation Links

Responsive Ad

Boreale Vegetationszone

Die boreale Zone ist eine der neun weltumspannenden Ökozonen nach J. Schultz. Sie nimmt heute etwa 13,1 % der irdischen Landoberfläche ein. Anfang des 21. Jahrhunderts sind davon noch etwa 70 % in einem weitgehend naturnahen Zustand.

Ihre Ausdehnung deckt sich in etwa mit der kaltgemäßigten Klimazone.

Die Bezeichnung boreale Zone ist abgeleitet von griechisch βορέας boreas, was „Norden“ bedeutet und zugleich auf Boreas verweist, den griechischen Gott des winterlichen Nordwinds.


Siehe auch

Weblinks

Quellen