Geographie

Republik Chile

República de Chile


      Flagge         Staatswappen

Fläche756.102 km²
Einwohner17.789.267
Einwohner pro km²23,5
HauptstadtSantiago de Chile
AmtsspracheSpanisch
Pro-Kopf-Einkommen24.000 USD
WährungChilenischer Peso
ISO 3166 KodeCL
Internetkennung.cl
AutokennzeichenRCH
Telefonvorwahl+56
Zeitzone UTC- 3
Geokoordinaten30 00 S, 71 00 W

  Locator          Landkarte  


 

Chile ist ein Staat im Südwesten Südamerikas, der sich als schmaler Streifen über 5350 km entlang der Pazifikküste in Nord-Süd-Richtung zwischen den Breitengraden 17° 3' S und 56° 30' S erstreckt. Die chilenischen Anden bilden einen der höchsten Gebirgszüge der Welt und weisen eine Vielzahl von Gipfeln über 6.000 m auf.
Zum Staatsgebiet gehört auch die im Pazifik gelegene Osterinsel (Rapa Nui). Ferner beansprucht Chile einen Teil der Antarktis.
1989 kehrte Chile nach Jahren der Militärdiktatur zur Demokratie zurück.
Die chilenische Volkswirtschaft wies zwischen 1988 und 1998 überdurchschnittliche Wachstumsraten auf. Die Asien- und Brasilienkrise 1997/98 führten zwar zu einer Rezession, seit 2000 wächst die Wirtschaft jedoch wieder mit Wachstumsarten zwischen 2,5 Prozent und 6 Prozent. Im jährlichen Korruptionsindex von Transparency International belegt Chile permanent einen der vorderen Plätze, gilt also als relativ korruptionsfrei und lässt somit auch europäische Länder wie Belgien, Frankreich und Spanien hinter sich.


Geographie


KontinentSüdamerika
Koordinaten30 00 S, 71 00 W
Grenzlänge7801
Küstenlänge6.435 km
Landesfläche insgesamt756.102 km²
Höchste ErhebungNevado Ojos del Salado 6.880 m
Klima
Chile kann von Norden nach Süden in fünf klimatische Zonen eingeteilt werden: 1. Wüstenzone, die zu den trockensten Gebieten der Erde gehört, 2. Halbwüste mit künstlicher Bewässerung, 3. regenreiche Winter und trockene heiße Sommer im Gebiet Concepción/Illapel, 4. reichlich Niederschläge im Gebiet südlich von Concepción, 5. Südchile mit hohen Niederschlägen und kaltem Klima. In der Hauptstadt Santiago de Chile (Mittelchile) liegen die Januartemperaturen bei 21° C (1mm Niederschlag) und die Julitemperaturen bei 9° C (76mm Niederschlag).

Staat & Regierung


Lokaler Name
KurzformChile
Offiziell VollformRepública de Chile
 Chile
Herkunft des NamensEine Deutung ist, dass das Wort chili für Chile aus der Quechua-Sprache kommt mit dem die Inka ihre südlichen Territorien bezeichneten. In der Sprache der Aymara bedeutet ch'iwi „kalt“ oder auch chilli „Ende der Welt“. Eine andere Deutung ist die Ableitung von einem arakaunischen Wort für „Tiefe“, was sich in Bezug zu den hohen Anden von selbst erklärt. Eine - in Chile - weit verbreitete Deutung ist, dass das Wort chili vom Gesang des Treile - eines Vogels (Vanellus chilensis)- abgeleitet wurde.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformChile
VollformDie Republik Chile
StaatsangehörigeChilene, Chilenin
Adjektivchilenisch
Ehemalige Bezeichnungen 
Politischer Statusunabhängig
StaatsformPräsidialrepublik (seit 1925)
Regierung
Staatsoberhaupt Präsidentin Michelle Bachelet
Regierungschef Präsidentin Michelle Bachelet
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.gobiernodechile.cl
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren, Wahlpflicht
Nationalfeiertag18. September
 Unabhängigkeitstag (18.9.1810)
MitgliedschaftenOAS; UNO

Bevölkerung


Einwohner17.789.267
Bevölkerungswachstum0,80%
Geburtenrate13,60 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt78,27 Jahre
Männer75,25 Jahre
Frauen81,42 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre20,46%
15-64 Jahre69,33%
65 Jahre und mehr10,22%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter33,70 Jahre
Geschlechterverhältnis0,97 M/ F
Bevölkerungsdichte23,53 Einwohner pro km²
Urbanisierung87,00%
Städte
(F 2016, alle A) Santiago 6.562.300 Einw., Valparaíso 969.500, Concepción 796.700, La Serena 417.500, Antofagasta 378.500, Temuco 319.200, Rancagua 278.000, Arica 227.400, Talca 222.500, Puerto Montt 218.400, Iquique 194.900, Chillán 191.900, Copiapó 171.000, Calama 164.800
Ethnien
88,9% Weiße und Micht-Indigene, 11% Indigene (davon 82% Mapuche, 6% Aimará, 2% Diaguita, u.a.)
Religionen
Katholiken (römisch-katholisch) 89%, Protestanten 11%, Juden <1%
Human Development Index (HDI)0,847
HDI Ranking38

Wirtschaft


Inflationsrate4,10%
Arbeitslosenrate7%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)436.100.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate1,70%
BIP pro Kopf24.000 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft3,30%
Industrie35,10%
Dienstleistung61,50%
Staatshaushalt
Einnahmen37,78 Milliarden
Ausgaben26,5 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze15,1%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%42,8
unteren 10%1,5
Wachstumsrate der industriellen Produktion0,20%
Investitionsvolumen21,4 % vom BIP
Staatsverschuldung16,50% vom BIP
Devisenreserven40.450.000.000 USD
Tourismus2014
Besucher3.674.000
Einnahmen3.134.000.000 USD


Quellen
Bildernachweis
  • Bannerfoto: Valparaíso at night from the top of the Ascensor Artillería above the port.
    By Karora (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons
  • Flagge und Wappen: Public domain via Laenderservice.de
Weblinks
Reiselinks