Geographie

Skip Navigation LinksStartseite > Kontinente > Südfeste

Responsive Ad

Südfeste

Südfeste war in einer bis zum 19. Jahrhundert gebrauchten fachsprachlichen Terminologie die Landmasse, die den Kontinent Australien und Ozeanien umfasst. Die übrigen Kontinente ordnete man der Ostfeste und der Westfeste zu.

Je nach Definition wurden Australien und Ozeanien auch nicht als eigene Landmasse angesehen, sondern der Ostfeste zugeschlagen, so dass es nur noch zwei Landmassen auf der Erde gab. Nicht zur Südfeste gezählt wurde der Kontinent Antarktika, der bis zum 19. Jahrhundert unbekannt war und dann wegen verhältnismäßig geringen Entfernung zwischen der Antarktischen Halbinsel und Feuerland zur Westfeste gerechnet wurde.

Responsive Ad


Quellen

Siehe auch