Geographie

Fürstentum Liechtenstein


      Flagge         Staatswappen

Fläche160 km²
Einwohner38.244
Einwohner pro km²239
HauptstadtVaduz
AmtsspracheDeutsch
Pro-Kopf-Einkommen139.100 USD
WährungSchweizer Franken
ISO 3166 KodeLI
Internetkennung.li
AutokennzeichenFL
Telefonvorwahl+423
Zeitzone UTCUTC+1, Sommerzeit UTC+2
Geokoordinaten47 10 N, 9 32 O

  Locator          Landkarte  


 

Liechtenstein ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, umgeben von den Schweizer Kantonen St. Gallen und Graubünden im Westen sowie dem österreichischen Bundesland Vorarlberg im Osten. Zusammen mit Usbekistan ist es einer der 2 Binnenstaaten der Erde, die selbst nur von Binnenstaaten umgeben sind.
Der Staat ist mit etwa 37.500 Einwohnern der kleinste Staat im deutschen Sprachraum. Deutsch ist Amts- und zugleich die Landessprache. Der Ausländeranteil beträgt knapp 34 Prozent.
Liechtenstein war als Steueroase bekannt. Die Liechtensteiner Steueraffäre und Offshore-Leaks haben dazu beigetragen, dass Liechtenstein im November 2013 ein internationales Abkommen zur Verhinderung von Steuerflucht unterzeichnete.


Geographie


KontinentEuropa
Koordinaten47 10 N, 9 32 O
Grenzlänge75
Küstenlänge0 km (Binnenland)
Landesfläche insgesamt160 km²
Höchste ErhebungGrauspitz 2.599 m
Klima
Das Klima des Landes ist trotz der Gebirgslage relativ mild. Es wird stark durch die Einwirkung des Föhns (warmer, trockener Fallwind) geprägt, wodurch die Vegetationszeit im Frühling und im Herbst verlängert wird und auch im Winter Temperaturen um 15 °C durch starken Föhn keine Seltenheit sind.
Gegen atlantische und polare Kaltluft schützen die vorgelagerten Schweizer und Vorarlberger Bergketten, womit eine typische inneralpine Schutzlage entsteht. So verfügt das Fürstentum über Obstkultur mit Streuwiesen und eine lange Weinbautradition. Die geringe räumliche Ausdehnung Liechtensteins spielt bei den Klimaunterschieden kaum eine Rolle, von grosser Bedeutung ist dagegen die vertikale Gliederung in unterschiedliche Höhenlagen, sodass wesentliche Klimaunterschiede entstehen.
Im Winter sinkt die Temperatur selten unter minus 15 Grad, während im Sommer die mittleren Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad schwanken. Die Messungen der jährlichen Niederschlagsmengen ergeben im Schnitt rund 900 bis 1'200 Millimeter, im direkten Alpengebiet dagegen liegen die Niederschläge oft bei bis zu 1'900 Millimeter. Die mittlere Sonnenscheindauer liegt bei etwa 1'600 Stunden im Jahr.

Staat & Regierung


Lokaler Name
KurzformLiechtenstein
Offiziell VollformFürstentum Liechtenstein
 Liechtenstein
Herkunft des NamensDas Land wurde nach der regierenden Dynastie benannt. Seit 1712 stellt das ursprünglich aus Niederösterreich kommende Herrschergeschlecht Liechtenstein den Fürsten.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformLiechtenstein
VollformDas Fürstentum Liechtenstein
StaatsangehörigeLiechtensteiner, Lichtensteinerin
Adjektivliechtensteinisch
Ehemalige Bezeichnungen 
Politischer Statusunabhängig
StaatsformParlamentarische Monarchie (seit 1921)
Regierung
Staatsoberhaupt Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein (seit 1989) *14.2.1945; Erbprinz Alois ist seit dem 15. August 2004 mit der Ausübung aller Hoheitsrechte betraut
Regierungschef Klaus Tschütscher
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.liechtenstein.li
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag15. August
 15. August
MitgliedschaftenOSZE; UNO

Bevölkerung


Einwohner38.244
Bevölkerungswachstum0,80%
Geburtenrate10,40 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt81,59 Jahre
Männer79,45 Jahre
Frauen84,29 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre15,54%
15-64 Jahre67,96%
65 Jahre und mehr16,49%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter42,70 Jahre
Geschlechterverhältnis0,98 M/ F
Bevölkerungsdichte239,03 Einwohner pro km²
Urbanisierung21,60%
Städte
(F 2015) Schaan 5995 Einw., Vaduz 5434, Triesen 5050, Balzers 4610, Eschen 4411, Mauren 4190, Triesenberg 2608, Ruggell 2156, Gamprin 1659, Schellenberg 1064, Planken 446
Ethnien
66% Liechtensteiner; Ausländeranteil 2015: 33,7% (v.a. Schweizer, Österreicher, Deutsche, Italiener)
Religionen
Katholiken (römisch-katholisch) 76,2%, Protestanten 7%, unbekannt 10,6%, Andere 6,2 (Juni 2002)
Human Development Index (HDI)0,912
HDI Ranking15

Wirtschaft


Inflationsrate-0,40%
Arbeitslosenrate2,4%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)4.978.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate1,80%
BIP pro Kopf139.100 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft8,00%
Industrie37,00%
Dienstleistung55,00%
Staatshaushalt
Einnahmen424,2 Millionen
Ausgaben414,1 Millionen
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze-
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%k. A.
unteren 10%k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion 
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven 
Tourismus2014
Besucher54.000
Einnahmen 


Quellen
Bildernachweis
Weblinks
Reiselinks