Geographie

Skip Navigation LinksStartseite > Länder nach Kontinenten > Afrika > Zentralafrikanische Republik

Elefanten in der Zentralafrikanischen Republik

Zentralafrikanische Republik

Ködörösêse tî Bêafrîka (Sango)

République Centrafricaine (frz.)


Wahlspruch: Unité, Dignité, Travail
(franz. für Einigkeit, Würde, Arbeit“)

      Flagge         Staatswappen

Fläche622.984 km²
Einwohner5.625.118
Einwohner pro km²9
HauptstadtBangui
AmtsspracheFranzösisch und Sango
Pro-Kopf-Einkommen700 USD
WährungCFA-Franc BEAC
ISO 3166 KodeCF
Internetkennung.cf
AutokennzeichenRCA
Telefonvorwahl+236
Zeitzone UTC+ 1
Geokoordinaten7 00 N, 21 00 O

  Locator          Landkarte  


 

Die Zentralafrikanische Republik (Sango Ködörösêse tî Bêafrîka) ist ein Binnenstaat in Zentralafrika. Die Binnenlage, eine unzureichende Verkehrsinfrastruktur und Mangel an qualifizierten Arbeitskräften erschwerten die wirtschaftliche Entwicklung des Landes bereits während der Kolonialzeit, mit der Unabhängigkeit kamen noch Korruption und politische Instabilität hinzu.
Auf die Schreckensherrschaft Kaiser Bokassas (1965-1979) folgte eine Militärdiktatur. Zwar wurde 1993 die Demokratie wiederhergestellt, doch gibt es keinerlei politische Stabilität und es gab eine Reihe von Putschen. Seit dem Sturz Präsident Bozizés im März 2013 erlebt die Zentralafrikanische Republik erneut eine Welle der Gewalt. Ihre staatlichen Strukturen sind inzwischen fast völlig verschwunden. Weder der Übergangsregierung noch internationalen Missionen gelingt es, das Land zu stabilisieren.
Die Zentralafrikanische Republik gehört zu den ärmsten Ländern der Welt und verfügt über so gut wie keine Infrastruktur. Der Lebensstandard der Bevölkerung ist äußerst niedrig.
Reisen sind in der gesamten Zentralafrikanischen Republik mit erheblichen Risiken verbunden. Im gesamten Land besteht die Gefahr, Opfer von Gewaltkriminalität (Entführungen, Plünderungen, Straßenüberfälle) und von militärischen Handlungen zu werden. Nach Übergriffen hat die Republik Kamerun Grenzübergänge teilweise vorübergehend geschlossen. Der Flughafen von Bangui kann aus Sicherheitsgründen kurzfristig für den zivilen Flugverkehr geschlossen werden.
Angesichts fortdauernder sehr hoher Sicherheitsrisiken und wieder aufflammender Kampfhandlungen warnt das Auswärtige Amt der BRD vor Reisen in die Zentralafrikanische Republik.


Geographie


KontinentAfrika
Koordinaten7 00 N, 21 00 O
Grenzlänge5920
Küstenlänge0 km (Binnenland)
Landesfläche insgesamt622.984 km²
Höchste ErhebungMont Ngaoui 1.420 m
Klima
Das Klima entspricht größtenteils dem der wechselfeuchten Tropen und im Süden der immerfeuchten Tropen. Das heißt, es gibt eine feuchte und eine trockene Jahreszeit. Im Norden, an der Grenze zur Trockensavanne, ist die Regenzeit rund vier Monate lang, während sie sich im Süden über acht bis zehn Monate erstreckt. Im Norden ist es vor allem in der Trockenzeit enorm heiß, teilweise bis 40 °C. Nachts hingegen kühlt es teilweise auf unter 10 °C ab. In der Hauptstadt sind die jahreszeitlichen Temperaturunterschiede wegen der Nähe zum tropischen Regenwald hingegen gering.

Staat & Regierung


Lokaler Name
Kurzform 
Offiziell VollformRépublique Centrafricaine
  
Herkunft des Namens 
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformZentralafrikanische Republik
VollformDie Zentralafrikanische Republik
StaatsangehörigeZentralafrikaner, Zentralafrikanerin
Adjektivzentralafrikanisch
Ehemalige Bezeichnungenvon 1976 bis 1979 Zentralafrikanisches Kaiserreich
Politischer Statusunabhängig
StaatsformPräsidialrepublik
Regierung
Staatsoberhaupt Präsident François Bozizé (de jure, durch einen Putsch im März 2013 entmachtet)
Michel Djotodia (de facto)
RegierungschefPremierminister Nicolas Tiangaye
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Link
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 21 Jahren
Nationalfeiertag1. Dezember
 Tag der Republik am 1. Dezember
MitgliedschaftenOAU; UNO

Bevölkerung


Einwohner5.625.118
Bevölkerungswachstum2,10%
Geburtenrate34,30 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt50,90 Jahre
Männer49,64 Jahre
Frauen52,20 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre40,43%
15-64 Jahre56,06%
65 Jahre und mehr3,52%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter19,50 Jahre
Geschlechterverhältnis0,98 M/ F
Bevölkerungsdichte9,03 Einwohner pro km²
Urbanisierung42,70%
Städte
(F 2013) Bangui 747109 Einw., Bimbo 267859, Berbérati 108620, Carnot 55483, Bria 44185, Nola 43020, Bambari 41334, Bouar 38921
Ethnien
Zentralafrikaner - letzte Zählung 2003: 3.895.139 Einw. - v.a. Ubangi-Gruppen: 34% Banda, 27% Gbaya, 11% Ngbandi, 10% Azande, Yakoma u.a.; Bantu; Franzosen
Religionen
Indigene Religionen 35%, Protestanten 25%, Katholiken (römisch-katholisch) 25%, Muslime 15%, Anmerkung: Animismus und animistische Praktiken haben einen großen Einfluß auf die christliche Mehrheit
Human Development Index (HDI)0,352
HDI Ranking188

Wirtschaft


Inflationsrate3,30%
Arbeitslosenrate8%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)3.206.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate5,20%
BIP pro Kopf700 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft58,20%
Industrie12,00%
Dienstleistung29,80%
Staatshaushalt
Einnahmenk. A.
Ausgabenk. A.
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze-
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%33
unteren 10%2,1
Wachstumsrate der industriellen Produktion3,50%
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven 
Tourismus2012
Besucher71.000
Einnahmen15.000.000 USD


Quellen

Bildernachweis

Weblinks

Reiselinks