Geographie

Staat Eritrea

ሃገረ ኤርትራ
Hagärä Ertra (Tigrinya)
دولة إرتريا
Dawlat Iritriyya (arab.)


      Flagge         Staatswappen

Fläche117.600 km²
Einwohner6.209.262
pro km²52,8
HauptstadtAsmara
AmtsspracheTigrinja, Arabisch
Pro-Kopf-Einkommen1.600 USD
WährungNakfa
ISO 3166 KodeER
Internetkennung.er
AutokennzeichenER
Telefonvorwahl+291
Zeitzone UTC+ 3
Geokoordinaten15 00 N, 39 00 O

  Locator          Landkarte  


 

Responsive Ad

Die frühere italienische Kolonie wurde 1962 von Äthiopien annektiert und erlangte erst 1993 nach langem Kampf die Unabhängigkeit. Der von 1998 bis 2000 wegen Grenzstreitigkeiten geführte Kampf mit Äthiopien brachte beide Seiten schwere Verluste. Der Kampf wurde durch ein Waffenstillstandsabkommen beendet. Seitdem sind UN-Beobachter in die Grenzregion entsandt worden, um den rechtmäßigen Grenzverlauf zu markieren.
Etwa 75 % der erwerbstätigen Bevölkerung sind in der Landwirtschaft beschäftigt. Trotzdem müssen Nahrungsmittel importiert werden, da etwa 50 % der erwerbstätigen Personen in den Militärdienst eingezogen wurden. Eritrea verfügt über Bodenschätze wie Gold, Silber, Kupfer, Schwefel, Nickel, Pottasche, Marmor, Zink und Eisen. Außerdem werden momentan Erdöl- und Erdgasvorkommen erschlossen.


Geographie


KontinentAfrika
Koordinaten15 00 N, 39 00 O
Grenzlänge1840
Küstenlänge2.234 km total; mainland on Red Sea 1.151 km. islands in Red Sea 1.083 km
Landesfläche insgesamt117.600 km²
Höchste ErhebungSoira 3.018 m
Klima
Das Klima Eritreas wird durch seine vielfältigen topografischen Merkmale und seine Lage in den Tropen geprägt. Aufgrund der Temperaturschwankungen kann Eritrea grob in drei große Klimazonen eingeteilt werden: die gemäßigte Zone, die subtropische Klimazone und die tropische Klimazone.

Die landschaftlichen und topografischen Unterschiede zwischen dem Hochland und dem Tiefland Eritreas führen zu den unterschiedlichen Klimazonen des Landes. Im Hochland herrscht ganzjährig ein gemäßigtes Klima. Das Klima der meisten Tieflandzonen ist arid und semiarid.

Die Verteilung der Niederschläge und der Vegetationstypen ist landesweit sehr unterschiedlich. Das eritreische Klima variiert aufgrund von jahreszeitlichen und höhenbedingten Unterschieden.

Staat & Regierung


Lokaler Name
KurzformErtra
Offiziell VollformEritrea
  ارتريا
Herkunft des NamensDer Name leitet sich vom griechischen "erythra Thalassa" (Rotes Meer) ab.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformEritrea
VollformDer Staat Eritrea
StaatsangehörigeEritreer, Eritreerin
Adjektiveritreisch
Ehemalige Bezeichnungenfrüher Eritrea, davor Teil von Äthiopien
Politischer Statusunabhängig
StaatsformPräsidialrepublik (seit 1993)
Regierung
StaatsoberhauptInterimspräsident/ de facto Präsident Isayas Afewerki
RegierungschefInterimspräsident/ de facto Präsident Isayas Afewerki
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Link
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag24. Mai
 Unabhängigkeitstag (24. Mai 1993)
MitgliedschaftenOAU; UNO

Bevölkerung


Einwohner6.209.262
Bevölkerungswachstum1,03%
Geburtenrate27,04 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt63,19 Jahre
Männer61,04 Jahre
Frauen65,40 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre39,53%
15-64 Jahre56,52%
65 Jahre und mehr3,95%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter19,30 Jahre
Geschlechterverhältnis0,98 M/ F
Bevölkerungsdichte52,80 Einwohner pro km²
Urbanisierung19,90%
Städte
(F 2006) Asmera (Asmara) 578.860 Einw. (A 1,1 Mio.), Aseb (Assab) 74.405, Keren 59.534, Mitsiwa (Massawa) 38.395
Ethnien
ca. 50% Tigrinya, 30% Tigre, 5% Afar, 5% Saho, 3% Hedareb (Beja), 2% Bilen, 2% Kunama (Bara), 2% Nara (Baria), 1% Raschaida
Religionen
Muslime, Kopten, Katholiken (römisch-katholisch), Protestanten
Human Development Index (HDI)0,459
HDI Ranking180

Wirtschaft


Inflationsrate9,00%
Arbeitslosenrate5,8%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)9.402.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate5,00%
BIP pro Kopf1.600 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft11,70%
Industrie29,60%
Dienstleistung58,70%
Staatshaushalt
Einnahmen234,6 Millionen
Ausgaben424,7 Millionen
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze50%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%k. A.
unteren 10%k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion12,20%
Investitionsvolumen10,4 % vom BIP
Staatsverschuldung131,20% vom BIP
Devisenreserven236.600.000 USD
Tourismus2011
Besucher107.000
Einnahmen26.000.000 USD


Quellen

Bildernachweis

Weblinks

Reiselinks