Geographie

Navigationslinks überspringenStartseite > Gewässer > Ozeane > Atlantik

Responsive Ad

Atlantik

Der Atlantische Ozean (kurz: Atlantik) ist nach dem Pazifik das zweitgrößte Weltmeer. Er trennt heute Europa und Afrika vom amerikanischen Kontinent. Mit seinen Nebenmeeren hat der Ozean eine Fläche von rund 106,2 Millionen km² und bedeckt ein Fünftel der Erdoberfläche.

Datei:Atlantik-Karte.png
Karte des Atlantischen Ozean

Nordatlantik
Nordatlantik

Südatlantik
Südatlantik

Der Atlantik verfügt über eine Reihe bedeutender Mittel-, Rand- und Binnenmeere:

 

BezeichnungArtAusdehnung ca.
Europäisches NordmeerRandmeer1.380.000 km²
IrmingerseeRandmeer 
NordseeRandmeer575.000 km²
OstseeBinnenmeer413.000 km²
Europäisches MittelmeerMittelmeer2.596.000 km²
Schwarzes MeerBinnenmeer424.000 km²
Amerikanisches MittelmeerMittelmeer4.354.000 km²
Hudson BayBinnenmeer1.230.000 km²
Baffin BayRandmeer600.000 km²
LabradorseeRandmeer1.500.000 km²

 

Einige der größten Inseln der Erde liegen im Atlantischen Ozean, so beispielsweise Grönland, Island, Großbritannien, Irland und Neufundland.

Inselgruppen im Atlantik sind die Kanaren, die Azoren, die Scilly-Inseln, die Bahamas, die Bermudas, die Großen und Kleinen Antillen, die Kapverden und die Falklandinseln.

Kleinere, isolierte Inseln sind Madeira, Ascension, St. Helena, Tristan da Cunha, Gough, Fernando de Noronha, Trindade, die Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen und die Bouvetinsel.


Quellen

Bildernachweis

  • Alle Karten Public domain via Wikimedia Commons

Weblinks

  • sdgsdgf
  • hhhh