Geographie

Commonwealth der Bahamas

The Commonwealth of The Bahamas


Wahlspruch
Forward, Upward, Onward, Together

(engl. für „Vorwärts, Aufwärts, Weiter, Gemeinsam“)


      Flagge         Staatswappen

Fläche13.880 km²
Einwohner329.988
Einwohner pro km²30
HauptstadtNassau
AmtsspracheEnglisch
Pro-Kopf-Einkommen24.600 USD
WährungBahama-Dollar
ISO 3166 KodeBS
Internetkennung.bs
AutokennzeichenBS
Telefonvorwahl+1-242
Zeitzone UTC-5
Geokoordinaten24 15 N, 76 00 W

  Locator          Landkarte  


 

Die Bahamas sind ein Inselstaat im Nordatlantik und sind Teil der Westindischen Inseln. Die Inselgruppe hat ihren Namen durch die spanischen Eroberer erhalten, sie nannten die Gewässer um die Inseln Baja Mar (span. für „flaches Meer“) woraus später Bahamas wurde. Die Bahamas sind eines der ältesten Touristengebiete jenseits des Atlantiks. Mittlerweile sind sie auch ein wichtiges Finanzzentrum. Mit ihrem offenem Schiffsregister stellen sie weltweit eine der größten Handelsflotten.


Geographie


KontinentNord- und Mittelamerika
Koordinaten24 15 N, 76 00 W
Grenzlänge0
Küstenlänge3.542 km
Landesfläche insgesamt13.880 km²
Höchste ErhebungMount Alvernia. on Cat Island 63 m
Klima
Die Bahamas weisen subtropisches Klima auf, da sie durch die Luftsysteme des Nordamerikanischen Kontinents abgekühlt werden. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 28 °C, im Winter lässt der warme Golfstrom (Wassertemperaturen zwischen 24 und 29 °C) die Temperatur selten unter 20 °C sinken. Im Jahresmittel liegt die Temperatur bei 26 °C. Trotzdem können die Temperaturen im Winter gelegentlich bis auf unter 10 °C absinken.

Staat & Regierung


Lokaler Name
Kurzform 
Offiziell VollformCommonwealth of the Bahamas
  
Herkunft des NamensDer Landesname leitet sich von Baja Mar ab was "flaches Meer" bedeutet. Spanische Eroberer gaben den Inseln die von seichten Gewässern umgeben sind diesen Namen.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformBahamas
VollformDas Commonwealth der Bahamas
StaatsangehörigeBahamaer, Bahamaerin
Adjektivbahamaisch
Ehemalige Bezeichnungenfrüher britisches Überseegebiet
Politischer Statusunabhängig
StaatsformParlamentarische Monarchie
Regierung
StaatsoberhauptKönigin Elizabeth II. (seit 1973) *21.6.1926 vertreten durch Generalgouverneur Sir Arthur Alexander Foulkes
RegierungschefPremierminister Hubert Ingraham
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.bahamas.gov.bs
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag10. Juli
 Unabhängigkeitstag (10.7.1973)
MitgliedschaftenCaricom; OAS; UNO

Bevölkerung


Einwohner329.988
Bevölkerungswachstum0,80%
Geburtenrate15,30 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt71,69 Jahre
Männer69,25 Jahre
Frauen74,19 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre22,98%
15-64 Jahre69,81%
65 Jahre und mehr7,21%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter31,50 Jahre
Geschlechterverhältnis0,96 M/ F
Bevölkerungsdichte23,77 Einwohner pro km²
Urbanisierung89,50%
Städte
(Z 2010) Nassau (New Providence) 246.329 Einw.; (Z 2000) Freeport 26.910, Marsh Harbour 4700, Nicholls Town 3400
Ethnien
ca. 85% afrikanischer Abstammung
Religionen
Baptisten 32%, Anglikaner 20%, Katholiken (römisch-katholisch) 19%, Methodisten 6%, Church of God 6%, Andere Protestanten 12%, Angehörige anderer Religionsgemeinschaften 2% keine Religion oder unbekannt 3%,
Human Development Index (HDI)0,792
HDI Ranking58

Wirtschaft


Inflationsrate1,00%
Arbeitslosenrate15%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)9.066.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate0,30%
BIP pro Kopf24.600 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft2,10%
Industrie7,30%
Dienstleistung90,60%
Staatshaushalt
Einnahmen1,03 Milliarden
Ausgaben1,03 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze9,3%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%27%
unteren 10%k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion1,50%
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung57,60% vom BIP
Devisenreserven874.300.000 USD
Tourismus2014
Besucher1.427.000
Einnahmen2.470.000.000 USD


Quellen

Bildernachweis

Weblinks

Reiselinks