Geographie

Navigationslinks überspringenStartseite > Länder nach Kontinenten > Naher Osten > Israel

Responsive Ad

Staat Israel

מדינת ישראל
Medinat Jisra'el (hebr.)

دولة إسرائيل
Daulat Isrāʾīl (arab.)


Israelische besetzte Gebiete

Jerusalem

Die Wüste Negev


      Flagge         Staatswappen

Fläche20.770 km²
Einwohner8.299.706
Einwohner pro km²305
HauptstadtJerusalem (de jure); Tel Aviv (de facto)
AmtsspracheHebräisch und Arabisch
Pro-Kopf-Einkommen34.800 USD
WährungNeuer Schekel
ISO 3166 KodeIL
Internetkennung.il
AutokennzeichenIL
Telefonvorwahl+972
Zeitzone UTC+ 2
Geokoordinaten31 30 N, 34 45 O

  Locator          Landkarte  



David Ben Gurion proklamiert
1948 den Staat Israel
*


Der Tempelberg in Jerusalem
mit dem Felsendom
**


Der See Genezareth***

 

Israel ist ein Staat im Nahen Osten. Er ist der einzige Staat der Welt, in dem Juden eine Bevölkerungsmehrheit bilden. Völkerrechtlich legitimiert durch eine Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen von 1947 wurde Israel nach Ende des britischen Mandats über Palästina am 14. Mai 1948 als parlamentarische Republik gegründet; das Land gilt als die einzige Demokratie im Nahen Osten. Der Plan der UN, Palästina in einen israelischen und einen arabisch-palästinensischen Staat aufzuteilen, war Ausgangspunkt des vielschichtigen Nahostkonflikts, der in Teilen bis heute andauert.

Die Notwendigkeit, ein relativ unfruchtbares, unterentwickeltes Land in einen modernen Industriestaat zu verwandeln, war seit der Gründung Israels bestimmend für dessen wissenschaftliche und technische Entwicklung. Wasserknappheit, wüstenartige Landschaft und Mangel an Arbeitskräften führten auch zur Entwicklung neuartiger landwirtschaftlicher Methoden.

Israel hat eine technologisch hoch entwickelte Marktwirtschaft mit hohem Staatsanteil. Ein bedeutender Arbeitgeber ist der öffentliche Dienst, in dem 33 % der israelischen Arbeitnehmer beschäftigt sind. Die amtliche Arbeitswoche beginnt in Israel mit dem Sonntag (hebräisch „Jom Rischon“, „Erster Tag“), als dem ersten Tag der Woche. Während des Sabbats von Freitagnachmittag bis Samstagabend bleiben in vielen Orten die meisten Geschäfte geschlossen und werden fast keine Dienstleistungen angeboten.

Die israelischen Streitkräfte gelten als stärkste Streitmacht der Region. Israel hat den Atomwaffensperrvertrag nie unterzeichnet und verfügt nach allgemeiner Einschätzung seit den sechziger Jahren über Atomwaffen.


Geographie


KontinentAsien
Koordinaten31 30 N, 34 45 O
Grenzlänge1068
Küstenlänge273 km
Landesfläche insgesamt20.770 km²
Höchste ErhebungHar Meron 1.208 m
Klima
Obwohl Israel ein sehr kleines Land ist, hat es mehrere Klimazonen. Das Klima in Israel wird dabei durch seine Lage zwischen der subtropischen Trockenheit der Sahara und der arabischen Wüsten einerseits und der subtropischen Feuchtigkeit der Levante andererseits bestimmt. Das Klima ist von der Entfernung zum Mittelmeer, von der Höhe und der geographischen Breite abhängig. Im Norden gemäßigt und bewaldet, ist Israel im Süden heiß und wüst.

Insgesamt sind 50 % des Landes Steppe und Wüste, wobei die Negev-Wüste die größte Fläche darstellt. An der Küste zum Mittelmeer herrscht das subtropische Mittelmeerklima, das sich durch trockene, heiße Sommer und regenreiche, milde Winter auszeichnet.

Der Januar ist der kälteste Monat mit Durchschnittstemperaturen zwischen 6 °C und 15 °C, Juli und August sind mit 22 °C bis 33 °C die wärmsten Monate. Die Sommer sind an der Mittelmeerküste von hoher Luftfeuchtigkeit geprägt, im Inneren des Landes, dem Jordantal und dem Negev jedoch recht trocken. In Eilat werden oft die höchsten Temperaturen erreicht, örtlich bis zu 46 °C. Mehr als 70 % des durchschnittlichen Regens fällt zwischen November und März.

Von Juni bis September fällt normalerweise kein Regen. Die Niederschlagsmenge nimmt von Nord nach Süd stark ab, so dass ganz im Süden im Durchschnitt nur 30 mm, im Norden mehr als 900 mm im Jahr erwartet werden können. Besonders im Negev variiert die Niederschlagsmenge von Jahr zu Jahr sehr stark. Im Winter kann es in den höheren Regionen zu Schnee kommen, ab und zu auch in Jerusalem. Die drei Gipfel des Hermon sind im Winter über mehrere Monate von Schnee bedeckt.

Die Gebiete mit Niederschlägen von mehr als 300 mm im Jahr werden besonders intensiv landwirtschaftlich genutzt. Etwa ein Drittel des Landes kann bebaut werden.

Staat & Regierung


Lokaler Name
Kurzformarabisch: Isra'il hebräisch: Yisra'el
Offiziell VollformMedinat Yisra'el
 arabisch: اسرائيل hebräisch: ישראל
Herkunft des NamensDie Volksetymologie des Alten Testaments deutet „Israel“ als „Gottesstreiter“. Weitere mögliche Übersetzungen ergeben: „Gott streitet (für uns)“ oder „Gott möge (für uns) streiten“ und „Gott herrscht“ oder „Gott möge herrschen“.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformIsrael
VollformDer Staat Israel
StaatsangehörigeIsraeli, Israelin
Adjektivisraelisch
Ehemalige Bezeichnungen 
Politischer Statusunabhängig
StaatsformParlamentarische Republik (seit 1948)
Regierung
Staatsoberhaupt Präsident Reuven Rivlin
Regierungschef Premierminister Benjamin Netanjahu
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Link
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag14. Mai
 Unabhängigkeitstag (14.5.1948)
MitgliedschaftenUNO

Bevölkerung


Einwohner8.299.706
Bevölkerungswachstum1,50%
Geburtenrate18,10 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt81,17 Jahre
Männer78,96 Jahre
Frauen83,49 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre27,95%
15-64 Jahre61,20%
65 Jahre und mehr10,85%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter29,60 Jahre
Geschlechterverhältnis1,01 M/ F
Bevölkerungsdichte399,60 Einwohner pro km²
Urbanisierung91,60%
Städte
(F 2014) Yeruschalayim/Al-Quds (Jerusalem) 849.800 Einw., Tel-Aviv-Yafo (Jaffa) 426.100, Hefa (Haifa) 277.100, Rischon LeZiyyon 240.700, Petah-Tikva 225.400, Aschdod 218.000, Netanya 202.400, Be'ér Scheva' (Beerscheba) 201.100, Holon 187.300, Bene Berak 178.300, Ramat Gan 150.900, Rehovot 128.900, Bat Yam 128.500, Aschkelon 126.800
Ethnien
80% Juden u.a., 20% israelische Araber
Religionen
Juden 80.1%; Muslime 14.6% (hauptsächlich Sunniten); Christen 2.1%; Andere 3.2% (1996 est.)
Human Development Index (HDI)0,899
HDI Ranking19

Wirtschaft


Inflationsrate-0,50%
Arbeitslosenrate5%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)297.000.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate2,80%
BIP pro Kopf34.800 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft2,40%
Industrie25,70%
Dienstleistung71,90%
Staatshaushalt
Einnahmen48,38 Milliarden
Ausgaben49,62 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze21%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%24,3
unteren 10%2,5
Wachstumsrate der industriellen Produktion2,60%
Investitionsvolumen16,4 % vom BIP
Staatsverschuldung67,40% vom BIP
Devisenreserven86.100.000.000 USD
Tourismus2014
Besucher2.927.000
Einnahmen6.439.000.000 USD


Quellen

Bildernachweis

Weblinks

Reiselinks