Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenStartseite > Regionen > Antarktis > Crozetinseln

Crozetinseln

Die Crozetinseln (franz. Îles Crozet) sind eine Gruppe vulkanischer Inseln im südlichen Indischen Ozean zwischen 46° und 47° südlicher Breite sowie 51° und 52° östlicher Länge. Sie umfassen eine Landfläche von 352 km² und gehören zu den Französischen Süd- und Antarktisgebieten.

Die Inselgruppe ist nur von der wechselnden 15- bis 60-köpfigen Besatzung der wissenschaftlichen Station Alfred-Faure bewohnt.

Geschichte

Die Inseln wurden am 23. Januar 1772 von Marc-Joseph Marion du Fresne und seinem Ersten Offizier Jules Crozet entdeckt, nach dem sie auch benannt wurden. Sie befanden sich zu der Zeit auf einer Expedition, die sie im Weiteren nach Tasmanien und Neuseeland führte. Seither gehören die Inseln zu Frankreich.

1893 bekamen die Inseln den Status einer französischen Kolonie und wurden von Madagaskar aus verwaltet.

Seit 1938 sind sie Naturschutzgebiet, was den Raubbau an der Natur etwas eingedämmt hat. Allerdings kommt illegaler Fischfang immer noch vor, da der Schwarze Seehecht hohe Marktpreise erzielt. Die Kontrolle des Fischfangs ist zudem in der Region um die Crozetinseln sehr schwer.

1955 wurde das "Territorium der Französischen Süd- und Antarktisgebiete" (TAAF) gebildet, dem die Crozetinseln angegliedert wurden.

1964 erfolgte die Errichtung der ersten wissenschaftlichen Station in Port Alfred, wie der Ort genannt wurde. Allerdings ist die Bezeichnung "Port" nicht ganz treffend, da es sich nicht um einen echten Hafen handelt, sondern alle Transporte über Boote oder Hubschrauber stattfinden müssen. Der Ort verfügt auch über ein Postamt und eine Kirche, die den Namen "Sainte-Marie du Vent" ("Heilige Maria vom Wind") trägt.

Da die Inseln seither ständig bewohnt sind, war es Frankreich auch erlaubt, eine exklusive Wirtschaftszone um sie einzurichten. Dies geschah im Jahr 1978, als eine 200-Meilen-Zone geschaffen wurde. Seither verfügt Frankreich offiziell über eine der größten Gewässerflächen weltweit.

 
Crozetinseln
Karte des Archipels
Gewässer Indischer Ozean
Geographische Lage 46° 21′ S, 51° 41′ O
Anzahl der Inseln 5 (+zahlreiche Felsen)
Hauptinsel Île de la Possession
Gesamtfläche 352 km²
Einwohner 15 (Stationspersonal
Winter)

 

 

 

 


Quellen

Bildnachweis

  •  

Weblinks

  •  


Adsense 728