Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenHome > Länder nach Kontinenten > Südostasien > Timor-Leste (Osttimor)

File:Dili beach1.jpg
Dili, East Timor. View of beach from Avenida Portugal in Dili, East Timor. Atauro Island in the distance*

Demokratische Republik Timor-Leste

Repúblika Demokrátika
Timór Loro Sa'e
(Tetum)

Repúblika Demokrátika
Timór-Leste

(Tetum, Alternativname)
República Democrática de
Timor-Leste
(port.)


Wahlspruch
Unidade, Acção, Progresso
(port. für „Einheit, Bewegung, Fortschritt“)


Untitled 1
 
Fläche14.874 km²
Einwohner1.231.116
Einwohner pro km²68
HauptstadtDili
AmtsspracheTetum, Portugiesisch
Pro-Kopf-Einkommen5.800 USD
Human Dev. Index0,595
WährungUS-Dollar (+ eigene Münzen)
Internetkennung.tl
Autokennzeichen 
Telefonvorwahl+670
Zeitzone UTC+9
Geokoordinaten8 50 S, 125 55 O


300x250

- Anzeige -

Lexas Länderinfos

Timor-Leste

Timor-Leste (umgangssprachlich auch Osttimor genannt, offiziell die Demokratische Republik Timor-Leste) ist ein Land in Südostasien. Es besteht aus der Osthälfte der Insel Timor, der Exklave Oecusse im Westteil und den Inseln Atauro und Jaco. Das Land hat in etwa die Größe von Schleswig-Holstein und etwas mehr als eine Million Einwohner. Als Portugiesisch-Timor war es 500 Jahre Kolonie, dann erklärte es am 28. November 1975 seine Unabhängigkeit. Nur neun Tage später besetzte Indonesien den kleinen Nachbarstaat. Durch die 24 Jahre dauernde Besatzung und den Guerillakrieg starb fast ein Fünftel der Bevölkerung. Nach einem Referendum und einer letzten Gewaltwelle griff 1999 die internationale Staatengemeinschaft ein und nach drei Jahren UN-Verwaltung wurde Osttimor, als erster Staat im 21. Jahrhundert, am 20. Mai 2002 endgültig in die Unabhängigkeit entlassen.

Amtliche Bezeichnung*:
Kurzform: Timor-Leste
Vollform: Demokratische Republik Timor-Leste
Staatsangehörige: --
Adjektiv:

Bezeichnung in Landessprache
Kurzform: Timor Lorosa'e [Tetum]; Timor-Leste [Portuguese]
Vollform: portug.: República Democrática Timor-Leste; in Tetum: Timor Loro Sa’e

Bedeutung/Herkunft des Namens
Timor comes from the Malay word for "Orient;" the island of Timor is part of the Malay Archipelago and is the largest and easternmost of the Lesser Sunda Islands

Ehemalige Bezeichnungen des Landes
Ost-Timor


* Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch der BRD PDF | 38 KB

Geographie
KontinentAsien
Koordinaten8 50 S, 125 55 O
Landesfläche14.874 km²
Grenzlänge 
Küstenlänge 
Höchste ErhebungFoho Tatamailau 2.963 m
Klima 
Bevölkerung
Einwohner1.231.116
Bevölkerungswachstum2,42%
Geburtenrate34,16 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt67,06 Jahre
Männer65,57 Jahre
Frauen68,65 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre41,82%
15-64 Jahre54,45%
65 Jahre und mehr3,73%
 Bevölkerungspyramide
 
Medianalter18,60 Jahre
Geschlechterverhältnis1,01 Männer/Frauen
Bevölkerungsdichte82,77 Einwohner pro km²
Urbanisierung7,60%
Städte(Dili) [Hauptstadt] (S 2003) 48.731, Dare (F 2000) 17.100, Baucau (F 2000) 14.200, Maliana (F 2000) 12.300, Ermera (F 2000) 12.000
 Liste der Städte in Osttimor
EthnienTimoresen 78%; Indonesier 20%; Sonstige 2%
ReligionenKatholiken (römisch-katholisch) 90%; Muslime 4%; Protestanten 3%; Hindus 0,5%; Buddhisten, Animisten (Schätzungen von 1992)
Human Development Index (HDI)0,595
HDI Ranking133
Staat & Politik
StaatsformParlamentarische Republik
Staatsoberhaupt Präsident José Ramos-Horta
Regierungschef Premierminister Xanana Gusmão
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 17 Jahren, Wahlpflicht
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.gov.east-timor.org/
Nationalfeiertag28. November
 Unabhängigkeitstag (28. November 1975)
 
Wirtschaft
Inflationsrate0,70%
Arbeitslosenrate11%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)7.101.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate4,30%
BIP pro Kopf5.800 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft5,5%
Industrie80,5%
Dienstleistung14,0%
Staatshaushalt
Einnahmen107,7 Millionen
Ausgaben73 Millionen
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze41%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%27
unteren 10%4
Wachstumsrate der industriellen Produktion8,50%
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven 
Tourismus
Besucher 
Einnahmen 
 

Bildernachweis

Weblinks

test