Geographie

Argentinische Republik

República Argentina


      Flagge         Staatswappen

Fläche2.780.400 km²
Einwohner43.886.748
Einwohner pro km²14
HauptstadtBuenos Aires
AmtsspracheSpanisch
Pro-Kopf-Einkommen22.400 USD
WährungArgentinischer Peso
Internetkennung.ar
AutokennzeichenRA
Telefonvorwahl+54
Zeitzone UTC-3
Geokoordinaten34 00 S, 64 00 W

  Locator          Landkarte  


 

Argentinien ist ein Staat in Südamerika. Es grenzt im Osten an den Atlantischen Ozean, im Westen an Chile, im Norden an Bolivien und Paraguay, und im Nordosten an Brasilien und Uruguay. Der von spanischen Kolonisten stammende Landesname ist vom lateinischen Argentum (für Silber) abgeleitet und kennzeichnet, welche Schätze diese dort einst zu finden glaubten und hofften. Argentinien hat eine Fläche von circa 2,8 Millionen Quadratkilometern und ist damit, nach Brasilien, der zweitgrößte Staat Südamerikas. Nach der Verfassung von 1994 ist Argentinien eine föderalistische, republikanische Präsidialdemokratie. Argentinien ist eine gelenkte Volkswirtschaft, die in den letzten Jahren zunehmend dereguliert und privatisiert wurde. Das Wirtschaftswachstum lag 2005 wie in den Vorjahren mit 8,7% weit über den Schätzungen des Statistikamtes.

Geographie


KontinentSüdamerika
Koordinaten34 00 S, 64 00 W
Grenzlänge11968
Küstenlänge4.989 km
Landesfläche insgesamt2.780.400 km²
Höchste ErhebungCerro Aconcagua 6.960 m (located in the northwestern corner of the province of Mendoza)
Klima
Die klimatischen Unterschiede innerhalb des Landes sind sehr groß. Die meisten Niederschläge mit bis zu 1.900mm pro Jahr fallen im NO des Landes. Richtung Süden und Westen wird es bis zu Wüstengebieten hin trockener. Das ganz im Süden gelegene Feuerland ist dagegen wieder feuchter. Die Temperaturschwankungen sind in der Pampa aufgrund starker Südwestwinde (Pamperos) sehr groß.

Bevölkerung


Einwohner43.886.748
Bevölkerungswachstum0,93%
Geburtenrate
16,64 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt77,32 Jahre
Männer74,09 Jahre
Frauen80,73 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre24,74%
15-64 Jahre63,71%
65 Jahre und mehr11,55%
Medianalter31,40 Jahre
Geschlechterverhältnis0,97 M/ F
Bevölkerungsdichte15,78 Einwohner pro km²
Urbanisierung90,10%
Städte
(Z 2010) Buenos Aires 2.890.151 Einw. (A 13,4 Mio.), La Matanza/San Justo 1.773.900, Córdoba 1.311.900, Rosario 966.600, La Plata 642.400, Lomas de Zamora 616.279, Mar del Plata 594.500, Quilmes 582.943, Almirante Brown 551.800, San Miguel de Tucumán 548.400, Merlo 527.100, Salta 523.700, Lanús 459.263, Moreno 451.100, Florencio Varela 416.900, General San Martín 414.196, Santa Fé 395.500, Tigre 370.100, Avellaneda 342.670, Corrientes 342.600, Tres de Febrero (Caseros) 340.071, Berazategui 322.900, Malvinas Argentinas 322.375, Morón 321.109, Esteban Echeverría 300.000, Resistencia 293.400, San Isidro 292.878
Ethnien
vielfach europäischer Herkunft: 36% italienischer, 29% spanischer, 5% europäisch-indigener, 2-3% deutscher Herkunft, 1,6% Indigene (Mapuche, Kolla, Toba, Wichí, Diaguita, Guaraní u.a.)
Religionen
Katholiken (römisch-katholisch) 92% (weniger als 20% praktizierend), Protestanten 2%, Juden 2%, Andere 4%
Human Development Index (HDI)0,836
HDI Ranking40

Staat & Regierung


StaatsformBundesrepublik (seit 1853)
Staatsoberhaupt Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner
Regierungschef Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren, Wahlpflicht
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.info.gov.ar
Nationalfeiertag25. Mai
 Tag der Revolution von 1810 (25. Mai 1810)

Wirtschaft


Inflationsrate16,53%
Arbeitslosenrate7,5%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)964.300.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate0,40%
BIP pro Kopf22.400 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft10,20%
Industrie29,50%
Dienstleistung60,30%
Staatshaushalt
Einnahmen51,9 Milliarden
Ausgaben48,1 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze30%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%32,3
unteren 10%1,5
Wachstumsrate der industriellen Produktion6,50%
Investitionsvolumen20,9 % vom BIP
Staatsverschuldung37,90% vom BIP
Devisenreserven31.400.000.000 USD
Tourismus2014
Besucher5.931.000
Einnahmen5.218.000.000 USD


Quellen
Bildernachweis
Weblinks
Reiselinks