Geographie

Unabhängiger Staat Samoa

Malo Saʻoloto Tutoʻatasi o Sāmoa (samoan.)

Independent State of Samoa (engl.)


      Flagge         Staatswappen

Fläche2.831 km²
Einwohner200.108
Einwohner pro km²61
HauptstadtApia
AmtsspracheSamoanisch, Englisch
Pro-Kopf-Einkommen5.400 USD
WährungTala
ISO 3166 KodeWS
Internetkennung.ws
AutokennzeichenWS
Telefonvorwahl+685
Zeitzone UTC+14
Geokoordinaten13 35 S, 172 20 W

  Locator          Landkarte  


 

Samoa (samoan. Malo Tutoatasi o Samoa; engl. Independent State of Samoa) ist ein Inselstaat, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen auch Westsamoa genannt wird. Der östliche Teil gehört zu den USA (s. Amerikanisch-Samoa). Samoa liegt im südwestlichen Pazifik nordöstlich von Fidschi. Die größten Inseln sind Savai'i (1.708 km²) und Upolu (1.118 km²) mit der Hauptstadt Apia, der mit Abstand größten und wirtschaftlich bedeutendsten Stadt des Landes und dem internationalen Flughafen.
Am 31.12.2011 übersprang Samoa einen Tag und wechselte die Zeitzone. War es bis dahin das Land, welches das neue Jahr als letztes begrüßte, ist es nun das erste.


Geographie


KontinentOzeanien
Koordinaten13 35 S, 172 20 W
Grenzlänge0
Küstenlänge403 km
Landesfläche insgesamt2.831 km²
Höchste ErhebungMauga Silisili 1.857 m
Klima
Tropisch-ozeanisch mit einer Trocken- und einer Regenzeit (November bis April). Beständiger Südost-Passat. Die Temperatur schwankt von 20 °C bis 30 °C und beträgt im Durchschnitt 27 °C. Jährliche Niederschlagsmenge ist 2870 Millimeter, davon allein 1900 Millimeter von Oktober bis März.

Auch wenn Samoa nicht in der Haupteinfallslinie der Taifune liegt, wird es doch gelegentlich von schweren Stürmen getroffen.


Staat & Regierung


Lokaler Name
Kurzform 
Offiziell VollformSamoa i Sisifo
  
Herkunft des Namens Samoa ist nach den "Heiligen Hühnern", den sa moa, wie es in der Landessprache heißt, benannt.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformSamoa
VollformDer Unabhängige Staat Samoa
StaatsangehörigeSamoaner, Samoanerin
Adjektivsamoanisch
Ehemalige Bezeichnungenamtliche Vollform bis zum 3.7.1997: Unabhängiger Staat Westsamoa
Politischer Statusunabhängig
StaatsformParlamentarische Monarchie (seit 1962)
Regierung
Staatsoberhaupt O le Ao o le Malo (Staatsoberhaupt) Tupuola Taisi Tufuga Efi
Regierungschef Premierminister Sailele Tuilaʻepa Malielegaoi
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.govt.ws
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 21 Jahren
Nationalfeiertag1. Juni
 Unabhängigkeitstag (1.6.1962)
MitgliedschaftenUNO

Bevölkerung


Einwohner200.108
Bevölkerungswachstum0,60%
Geburtenrate20,40 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt72,94 Jahre
Männer70,06 Jahre
Frauen75,97 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre32,72%
15-64 Jahre61,78%
65 Jahre und mehr5,50%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter23,50 Jahre
Geschlechterverhältnis1,05 M/ F
Bevölkerungsdichte70,68 Einwohner pro km²
Urbanisierung22,30%
Städte
(Z 2011) Apia 36.735 Einw., Vaitele 7182
Ethnien
ca. 90% Samoaner (Polynesier), 9% Euronesier; chinesische Minderheit
Religionen
Congregationalisten 34,8% Katholiken (römisch-katholisch) 19,6% Methodisten 15% Latter-day Saints 12,7% Assembly of God Angehörige anderer christlicher Glaubensgemeinschaften 4,5% Worship Centre 1.3% Andere 1,7% Nicht spezifiziert 0,1% [Zensus von 2001]
Human Development Index (HDI)0,704
HDI Ranking104

Wirtschaft


Inflationsrate2,00%
Arbeitslosenrate 
Bruttoinlandsprodukt (BIP)1.046.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate3,00%
BIP pro Kopf5.400 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft11,20%
Industrie30,20%
Dienstleistung58,60%
Staatshaushalt
Einnahmen171,3 Millionen
Ausgaben78,1 Millionen
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze-
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%k. A.
unteren 10%k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion6,40%
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven140.700.000 USD
Tourismus2014
Besucher120.000
Einnahmen145.700.000 USD


Quellen

Bildernachweis

  • Bannerfoto: Lalomanu Beach with Nu'utele island off the east coast of Upolu in Samoa. By Lalomanu_Beach_-_Samoa.jpg: Neilderivative work: Jjtkk [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
  • Flagge, Wappen und Karten: Public domain via Laenderservice.de

Weblinks

  • Wikipedia Artikel Samoa
  • Wikivoyage Online-Reiseführer Samoa 

Reiselinks