Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com


Navigationslinks überspringenStartseite > Länder nach Kontinenten > Mittelamerika > Karibik > Saint-Martin

Saint-Martin

Saint-Martin ist eine Collectivité d’outre-mer Frankreichs. Sie bildet neben Saint-Barthélemy die einzige Gebietskörperschaft mit den Kompetenzen einer Gemeinde, eines Département und einer Region und hat eine Fläche von 53,2 km² bei 37.163 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008).

Bis 2007 war der französische Teil Saint-Martins eine Gemeinde und bildete zusammen mit der Nachbarinsel Saint-Barthélemy ein Arrondissement des Übersee-departements Guadeloupe, das Arrondissement Saint-Martin-Saint-Barthélemy (auch Arrondissement des Îles du Nord, „Arrondissement der nördlichen Inseln“). Sitz der Unterpräfektur war Marigot, ohne jedoch offiziell den Titel eines Hauptortes zu besitzen.

Nach einem im Jahr 2003 abgehaltenen Referendum trennte sich Saint-Martin – neben Saint-Barthélemy – am 22. Februar 2007 von Guadeloupe und wurde zu einer eigenen Collectivité d’outre mer. Die Verwaltung wird aber auch in Zukunft der einer französischen Kommune entsprechen. Ebenso dürfen Nichtfranzosen, die jedoch aus einem EU-Land stammen, auch zukünftig an Gemeinderatswahlen teilnehmen. Der Vertrag von Lissabon sieht vor, dass Saint-Martin Teil der Europäischen Union (und damit ihr westlichster Punkt) bleibt. Das offizielle Zahlungsmittel Saint-Martins ist der Euro. Die Mehrwertsteuer liegt bei 15 Prozent. Eine Besonderheit für Frankreich ist, dass die Einheimischen hier meist Englisch sprechen und es auch englischsprachige Grundschulen gibt.

Zur Gebietskörperschaft gehören der Nordteil der Karibik-Insel St. Martin (der südliche Teil bildet das niederländische Territorium Sint Maarten), sowie einige unbewohnte Nebeninseln und Felsen wie Tintamarre, Îlet Pinel, Petite Clef, Caye Verte, Caye Chateau, Rocher de l’Anse Marcel und Creole Rock.

Neben dem Hauptort Marigot gibt es folgende Siedlungen bzw. Ortsteile (quartiers):

  1. Grand-Case
  2. Rambaud
  3. Colombier
  4. Cul-de-Sac
  5. Quartier d’Orléans.

Der Flughafen dieses französischen Inselteils ist der Flughafen Saint-Martin - Grand-Case.

Er wird im Zubringerverkehr von Guadeloupe und Martinique angeflogen.

Neben dem Flughafen Saint-Martin - Grand-Case gibt es mit dem Flughafen Princess Juliana im niederländischen Teil der Insel einen zweiten Flughafen auf St. Martin.

 

 

 

Saint-Martin (Gebietskörperschaft)

Collectivité de Saint-Martin

Flagge Wappen
Amtssprache Französisch
Hauptstadt Marigot
Fläche 53,2 km²
Einwohnerzahl 37.163 (2008)
Bevölkerungsdichte 663 Einwohner pro km²
Währung Euro
Nationalhymne Marseillaise
Zeitzone UTC−4
Kfz-Kennzeichen F
Internet-TLD .fr und .gp in Verwendung; seit 2006 .mf
Telefonvorwahl +590

 


Quellen

Bildernachweis

  • Flagge Public domain

  • Wappen: By невідомий (Власний архів) [Public domain], via Wikimedia Commons

Weblinks


Adsense 728