Geographie

Republik Türkei

Türkiye Cumhuriyeti


Wahlspruch: Yurtta Sulh, Cihanda Sulh („Frieden in der Heimat, Frieden in der Welt“)


Informationen zum europäischem Teil:
Ostthrakien

Informationen zum asiatischen Teil:
Anatolien


      Flagge         Staatswappen

Fläche783.562 km²
Einwohner80.274.604
Einwohner pro km²89
HauptstadtAnkara
AmtsspracheTürkisch
Pro-Kopf-Einkommen20.500 USD
WährungNeue Lira
ISO 3166 KodeTR
Internetkennung.tr
AutokennzeichenTR
Telefonvorwahl+90
Zeitzone UTC+3
Geokoordinaten39 00 N, 35 00 O

  Locator          Landkarte  


 

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti (T.C.), deutsch Republik Türkei) ist eine demokratische Republik in Vorderasien und Südosteuropa. Der Einheitsstaat ist seit seiner Gründung im Jahr 1923 laizistisch und kemalistisch geprägt; er wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches.
Die Türkei erstreckt sich geographisch über zwei Kontinente, Europa und Asien. Sie liegt zwar überwiegend in Vorderasien, doch gehört auch das europäische Osttrakien zu ihrem Staatsgebiet. Dadurch hat sie Kontrolle über den Bosporus, den Zugang zum Schwarzen Meer. Durch ihre strategisch günstige Lage hat die Türkei großen Einfluß in der Region und im Nahen Osten.
Die meisten Türken leben in der asiatischen Westhälfte des Ländes. Der Osten und der Südosten des anatolischen Hochlandes sind kurdische Gebiete.
Die wirtschaftliche Situation der Türkei ist immer noch sehr widersprüchlich. Es besteht eine sehr große Kluft zwischen dem industrialisierten Westen (insbesondere den großen Metropolen) einerseits und dem agrarisch strukturierten und wenig entwickelten Osten andererseits.
Seit dem 3. Oktober 2005 laufen, mit Unterbrechungen, die Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der Europäischen Union.
Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle für die Türkei. 2014 zählte man etwa 41 Millionen Besucher, davon vier Millionen aus Russland. Deutsche Touristen führten mit rund 5 Millionen Besuchern die Statistik an. 2016 sind die Tourismuszahlen aufgrund der politischen Lage um ein Drittel eingebrochen.
Allgemein wird Reisenden in Istanbul, Ankara und anderen Großstädten der Türkei zu erhöhter Vorsicht geraten. Landesweit ist mit politischen Spannungen sowie gewaltsamen Auseinandersetzungen und terroristischen Anschlägen zu rechnen. Von Reisen in das Grenzgebiet der Türkei zu Syrien und Irak, insbesondere in die Städte Diyarbakır, Mardin, Cizre, Silopi, Idil, Yüksekova und Nusaybin sowie generell in die Provinzen Şırnak und Hakkâri wird dringend abgeraten.

Geographie


KontinentEuropa
Koordinaten39 00 N, 35 00 O
Grenzlänge2816
Küstenlänge7.200 km
Landesfläche insgesamt783.562 km²
Höchste ErhebungGroßer Ararat (Büyük Ağrı Dağı) – 5.137 m
Klima
An der Mittelmeerküste subtropisches Klima mit milden Wintern; feuchtwarmes Klima mit Niederschlägen im ganzen Jahr. Anatolien mit kontinentalem Steppenklima mit heißen Sommern (bis 35° C) und kalten Wintern (bis -35° C). In Ankara liegen die Niederschläge bei durchschnittlich 370mm pro Jahr.

Aktuelles Klima und Wetter
Ankara l Istanbul l Antalya l Izmir

Beste Reisezeit für die verschiedenen türkischen Destinationen
http://www.optimale-reisezeit.de/tuerkei.htm


Staat & Regierung


Lokaler Name
KurzformTurkiye
Offiziell VollformTürkiye Çumhuriyeti
  
Herkunft des Namens Der Name des Landes stammt von den Turkvölkern, die im Mittelalter nach Kleinasien eingewandert waren. Das Turkvolk der Ogusen begründete im 13./14. Jahrhundert das Osmanische Reich.
Amtliche deutsche Bezeichnung
KurzformTürkei
VollformDie Republik Türkei
StaatsangehörigeTürke, Türkin
Adjektivtürkisch
Ehemalige Bezeichnungen 
Politischer Statusunabhängig
StaatsformParlamentarische Republik (seit 1982)
Regierung
Staatsoberhaupt Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan
Regierungschef Ministerpräsident Binali Yıldırım
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.tbmm.gov.tr
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren
Nationalfeiertag29. Oktober
 Unabhängigkeitstag (29.10.1923)
MitgliedschaftenNato; OECD; OSZE; UNO; WEU (ass.)

Bevölkerung


Einwohner80.274.604
Bevölkerungswachstum1,26%
Geburtenrate16,33 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt73,03 Jahre
Männer71,09 Jahre
Frauen75,07 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre25,45%
15-64 Jahre67,47%
65 Jahre und mehr7,09%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter30,10 Jahre
Geschlechterverhältnis1,02 M/ F
Bevölkerungsdichte102,45 Einwohner pro km²
Urbanisierung66,30%
Städte
(F 2014) Istanbul 14.025.646 Einw., Ankara 4.587.558, Izmir 2.847.691, Bursa 1.800.278, Adana 1.663.485, Gaziantep 1.510.270, Konya 1.174.536, Antalya 1.068.099, Diyarbakir 930.266, Içel (Mersin) 915.703, Kayseri 904.699, Eskisehir 685.135, Gebze 606.429
Ethnien
70-80% Türken , 15-20% Kurden (davon 24% Zaza), 2% Araber; außerdem Tscherkessen, Bosniaken, Georgier, Lasen, Pomaken u.a.
Religionen
Muslime 99.8% (hauptsächlich Sunniten), Andere 0.2% (Christen and Juden)
Human Development Index (HDI)0,767
HDI Ranking71

Wirtschaft


Inflationsrate8,90%
Arbeitslosenrate9,3%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)1.576.000.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate3,00%
BIP pro Kopf20.500 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft8,10%
Industrie27,60%
Dienstleistung67,60%
Staatshaushalt
Einnahmen119,9 Milliarden
Ausgaben122,7 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze16,9%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%30,3
unteren 10%2,1
Wachstumsrate der industriellen Produktion9,20%
Investitionsvolumen16,8 % vom BIP
Staatsverschuldung36,50% vom BIP
Devisenreserven127.300.000.000 USD
Tourismus2014
Besucher39.811.000
Einnahmen37.371.000.000 USD


Quellen

Bildernachweis

Weblinks

Reiselinks