Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Navigationslinks überspringenStartseite > Länder nach Kontinenten > Europa > Italien

Panorama from Erice, Sicily, Italy

Lexas Länderinfos

Italien

Italien ist ein Staat in Südeuropa am Mittelmeer. Die Hauptstadt ist Rom, die "ewige Stadt". Italien war schon in der Antike ein wichtiges europäisches Kulturzentrum und Zentrum und Ausgangspunkt des Römischen Reichs. Das heutige Italien ist unter anderem für seine Küche, Mode- und Designerartikel, Bekleidungsindustrie, Architektur, Autos, Fußball, Forschung, Kunst, Filme, Musik und Touristenziele bekannt.
Die italienische Wirtschaft ist die sechstgrößte der Welt und ist bezüglich ihres BIP mit der Frankreichs und Großbritanniens vergleichber. Italien ist Gründungsmitglied der Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (Vorläufer der EU) und hat 2001 seine Währung „Lira” durch den Euro abgelöst.
Charakteristisch für Italien ist die Zweiteilung des Landes. Der stark industrialisierte Norden mit seinen großen Wirtschaftzentren und Metropolen Mailand, Turin, Bologna und Genua verfügt über einen gut entwickelten Dienstleistungssektor und ist somit wirtschaftlich mit den nördlichen Nachbarländern vergleichbar. Der Süden des Landes, auch Mezzogiorno genannt, ist eine der strukturschwächsten Regionen der EU-15 und ist noch immer stark landwirtschaftlich geprägt.

Amtliche Bezeichnung*:
Kurzform: Italien
Vollform: Die Italienische Republik
Staatsangehörige: Italiener, Italienerin
Adjektiv: italienisch

Bezeichnung in Landessprache
Kurzform: Italia
Vollform: Repubblica Italiana

Bedeutung/Herkunft des Namens
Der Landesnamen entwickelte sich aus dem Begriff Italiker unter dem in römischer Zeit die Völker der Apeninenhalbinsel zusammengefaßt wurden.

Ehemalige Bezeichnungen des Landes


* Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch der BRD PDF | 38 KB

Geographie
KontinentEuropa
Koordinaten42 50 N, 12 50 O
Landesfläche301.340 km²
Grenzlänge1836,4
Küstenlänge7.600 km
Höchste ErhebungMont Blanc (Monte Bianco) 4.807 m
KlimaIm Norden kontinental, in Mittelitalien und im Süden Seeklima. Die höchsten Niederschläge fallen im Frühjahr und Herbst, vier bis fünf Sommermonate sind trocken. Die Januartemperaturen in Rom liegen bei 7° C, die Julitemperaturen bei 25° C.
Bevölkerung
Einwohner62.007.540
Bevölkerungswachstum0,27%
Geburtenrate8,74 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt81,95 Jahre
Männer79,32 Jahre
Frauen84,73 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre13,73%
15-64 Jahre65,07%
65 Jahre und mehr21,20%
 Bevölkerungspyramide
 
Medianalter44,80 Jahre
Geschlechterverhältnis0,93 Männer/Frauen
Bevölkerungsdichte205,77 Einwohner pro km²
Urbanisierung67,40%
Städte(F 2015) Roma (Rom) 2.864.731 Einw., Milano (Mailand) 1.345.851, Napoli (Neapel) 974.074, Torino (Turin) 890.529, Palermo 674.435, Genova (Genua) 586.655, Bologna 386.663, Firenze (Florenz) 382.808, Bari 326.344, Catania 314.555, Venezia (Venedig) 263.352, Verona 258.765, Messina 238.439, Padova (Padua) 210.401, Trieste (Triest) 204.420, Taranto (Tarent) 201.100, Brescia 196.480, Parma 192.836, Prato 191.150, Modena 184.973, Reggio di Calabria 183.035, Reggio nell'Emilia 171.345, Perugia 166.134, Livorno 159.219, Ravenna 159.116, Cagliari 154.460, Foggia 151.991
 Liste der Städte in Italien
Ethnien94,1% Italiener, 1,6 Mio. Sarden, 750.000 Rätoromanen (Friauler und 30.000 Ladiner), 300.000 Deutschsprachige (Trentino-Südtirol), 200.000 Franco-Provenzalen (Aostatal und Piemont), 90.000 Albaner (Kalabrien), 53.000 Slo
ReligionenKatholiken (römisch-katholisch) 83,2%; Konfessionslose 16,2%; Sonstige 0,6
Human Development Index (HDI)0,887
HDI Ranking26
Staat & Politik
StaatsformParlamentarische Republik (seit 1948)
Staatsoberhaupt Präsident Sergio Mattarella
Regierungschef Ministerratspräsident Matteo Renzi
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 18 Jahren (außer bei Senatswahlen, wo das Mindestalter 25 Jahre beträgt)
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.governo.it/
Nationalfeiertag25. April
 Italien hat gleich zwei Nationalfeiertage: am 25. April gedenken die Italiener der Befreiung von der deutschen Wehrmacht 1945 durch die Partisanen und jeden ersten Sonntag im Juni feiern sie die Gründung der Republik im Jahre 1946.
 
Wirtschaft
Inflationsrate0,09%
Arbeitslosenrate12,4%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)2.174.000.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate0,80%
BIP pro Kopf35.800 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft2,2%
Industrie23,4%
Dienstleistung74,4%
Staatshaushalt
Einnahmen845,2 Milliarden
Ausgaben928,2 Milliarden
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze29,9%
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%26,8
unteren 10%2,3
Wachstumsrate der industriellen Produktion0,20%
Investitionsvolumen18,9% vom BIP
Staatsverschuldung134,10% vom BIP
Devisenreserven142.200.000.000 USD
Tourismus2014
Besucher48.576.000
Einnahmen45.547.000.000 USD
 

Italienische Republik
Republica Italiana

Untitled 1
 
Fläche301.340 km²
Einwohner62.007.540
Einwohner pro km²197
HauptstadtRom
AmtsspracheItalienisch
Pro-Kopf-Einkommen35.800 USD
Human Dev. Index0,887
WährungEuro
Internetkennung.it
AutokennzeichenI
Telefonvorwahl+39
Zeitzone UTCUTC+1, Sommerzeit UTC+2
Geokoordinaten42 50 N, 12 50 O



300x250

- Anzeige -


Bildernachweis

  • Panorama from Erice, Sicily, Italy. Castle. By Panorama_from_Erice,_Sicily,_Italy_(4890862607).jpg: Michal Osmenda from Brussels, BelgiumUploaded by Russaviaderivative work: Lkcl it [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Weblinks

test