Geographie

Réunion

Île de la Réunion


      Flagge         Staatswappen

Fläche2.517 km²
Einwohner 
Einwohner pro km²306
HauptstadtSaint-Denis
AmtsspracheFranzösisch
Pro-Kopf-Einkommen 
WährungEuro
Internetkennung.re
Autokennzeichen 
Telefonvorwahl+262
Zeitzone UTC+04:00
Geokoordinaten21 06 S, 55 36 O

  Locator          Landkarte  


 

La Réunion oder kurz Réunion (volle französische Bezeichnung Île de la Réunion, deutsch etwa „Insel der Zusammenkunft“) ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs bildet und damit zur Europäischen Union gehört. Seit 1972 hat Réunion durch weitere Rechte eine größere Unabhängigkeit von Frankreich bekommen. Seit 1997 ist die Insel außerdem eine sogenannte région ultrapériphérique, ein Gebiet in äußerster Randlage der Europäischen Union.

Die Insel liegt knapp 800 km östlich von Madagaskar und gehört mit Mauritius (200 km Entfernung) und Rodrigues zu den Maskarenen. Die Insel hat eine Fläche von 2503,7 km². Sie ist in ihrem Umriss nahezu oval und hat einen Durchmesser von 50 bis 70 km. Das entspricht ungefähr der Fläche des Saarlandes.

Auf Réunion lebten am 1. Januar 2013 835.103 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 333,5 Einwohner pro km² entspricht. Für die nächsten Jahrzehnte wird mit einem rapiden Wachstum der Bevölkerung gerechnet. Bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts war Réunion unbewohnt. Im Zuge der französischen Kolonialisierung kamen französische Siedler auf die Insel, die für die Plantagenwirtschaft Sklaven aus Madagaskar, Ostafrika und Indien dorthin verschleppten. Nach dem Ende der Sklaverei auf Réunion 1848 wurden billige Arbeitskräfte für die Landwirtschaft aus Indien, Afrika und China angeworben. Die Nachkommen der einstigen kolonialen Siedler und Sklaven bilden eine verhältnismäßig homogene Gesellschaft und werden zusammen als Kreolen (créoles) bezeichnet. Als identitätsstiftend für alle Réunionaisen wird heute die als Métissage bezeichnete Vermischung und das friedliche Zusammenleben aller Bevölkerungsgruppen betrachtet. Die große Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zum Christentum, überwiegend zum römisch-katholischen Glauben, unter den indischstämmigen Bewohnern gibt es Hindus und Muslime, unter den Einwohnern chinesischer Herkunft Buddhisten.

Die Mehrheit der Bevölkerung der Insel spricht eine lexikalisch auf dem Französischen basierende eigene Kreolsprache, das Réunion-Kreolische. Einzige Amtssprache und überwiegende Schriftsprache ist das Französische.

Wichtigster Wirtschaftszweig ist noch immer die Landwirtschaft, vor allem die Produktion von Rohrzucker und Rum, daneben verschiedener Früchte, beispielsweise Bananen, Ananas, Litschis und Vanille. Allerdings ist La Réunion wirtschaftlich stark vom Mutterland Frankreich und von der EU abhängig: Die Einfuhren nach Réunion überstiegen im Jahr 2007 die Ausfuhren um das Fünfzehnfache.

Der Tourismus entwickelt sich langsam, steht aber weiter im Schatten von Mauritius, das über mehr Badestrände verfügt und wegen der weiter verbreiteten englischen Sprache von nicht-französischen Touristen bevorzugt wird.

Réunion will bis 2025 seinen Energiebedarf komplett selbst decken. Schon heute deckt die Insel 36 % ihres Energiebedarfs aus erneuerbaren Energiequellen.

Da Réunion ein französisches Überseedépartement ist, ist der Euro dort offizielles Zahlungsmittel. Aufgrund der Lage von Réunion in der Zeitzone MEZ +3 war die Insel der erste Punkt auf der Erde, wo am 1. Januar 2002 offiziell mit dem Euro eingekauft werden konnte.


Geographie


KontinentAfrika
Koordinaten21 06 S, 55 36 O
Grenzlänge0
Küstenlänge207 km
Landesfläche insgesamt2.517 km²
Höchste ErhebungPiton des Neiges 3.069 m
Klima
Das Klima auf Réunion ist tropisch-sommerfeucht, mit einer Regenzeit in den Monaten Dezember bis März. Es gibt auf der Insel sehr verschiedene Mikroklimata. Die Ostküste ist sehr regenreich, die Westküste weist teilweise ein Steppenklima auf.
An keinem Ort der Erde fällt innerhalb eines oder weniger Tage mehr Regen als auf La Réunion. Trotz der hohen Niederschlagsmenge scheint auf Réunion die Sonne im Mittel 2000 Stunden im Jahr. Die Durchschnittstemperatur an der Küste beträgt im Sommer (Dezember bis März) 30 Grad Celsius. Im Winter werden 20 Grad Celsius gemessen. In der Höhe kann die Temperatur bis auf 15 Grad sinken.

Beste Reisezeit
Da das Wetter zwischen Mai und Oktober auf Réunion zwar sehr warm, aber nicht so schwül wie in den übrigen Monaten ist, verbringen die meisten Touristen ihren Urlaub auf La Reunion während der Trockenzeit. Für Aufenthalte während der Regenzeit braucht man wegen der hohen Luftfeuchtigkeit einen belastbaren Kreislauf.

Bevölkerung


Einwohner 
Bevölkerungswachstum 
Geburtenrate
 
Lebenserwartung
insgesamt 
Männer 
Frauen 
Altersstruktur
0-14 Jahre30,40%
15-64 Jahre 
65 Jahre und mehr6,10%
 
 Bevölkerungspyramide
Medianalter26,72 Jahre
Geschlechterverhältnis0,98 M/ F
Bevölkerungsdichte 
Urbanisierung91,50%
Städte
(Saint-Denis) [Hauptstadt] (Z 1999) 158139, (Saint-Pierre) (Z 1999) 129238, (Saint-Paul) (Z 1999) 87712
Ethnien
Weil die französische Verfassung das Sammeln ethnischer Daten verbietet, gibt es nur Schätzungen. Danach sind heute etwa 45 % der Bevölkerung mit Europäern vermischte Nachfahren madagassischer und afrikanischer Sklaven, etwa 25 % indischer, etwa 25 % europäischer und etwa 3 % chinesischer Herkunft. (Quelle: Wikipedia.de)
Religionen
Katholiken (römisch-katholisch) 85%, Hindus, Muslims, Buddhisten (1995)
Human Development Index (HDI) 
HDI Ranking 

Staat & Regierung


Staatsform 
StaatsoberhauptFrançois Hollande
Regierungschef 
Wahlrecht 
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Link
Nationalfeiertag14. Juli
 Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789

Wirtschaft


Inflationsrate 
Arbeitslosenrate 
Bruttoinlandsprodukt (BIP) 
BIP - Wachstumsrate 
BIP pro Kopf 
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft8,00%
Industrie19,00%
Dienstleistung73,00%
Staatshaushalt
Einnahmen1,26 Milliarden
Ausgaben2,62 Milliarden, einschließlich Investitionsaufwendungen
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze 
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10% 
unteren 10% 
Wachstumsrate der industriellen Produktion 
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven 
Tourismus 
Besucher 
Einnahmen 


Quellen

  • CIA World Factbook - Réunion
  • Wikipedia Artikel Réunion

Bildernachweis

Weblinks

Reiselinks