Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Skip Navigation LinksStartseite > Länder nach Kontinenten > Afrika > Tansania > Tanganjika

Tanganjika

Tanganjika (Tanganyika) ist die Bezeichnung für das Festland von Tansania ohne Sansibar und Pemba, aber mit der Insel Mafia.

Als Landesbezeichnung wurde sie eingeführt, als nach dem Ersten Weltkrieg der größere Teil des deutschen Kolonialgebietes als Mandatsgebiet an Großbritannien übertragen wurde.

Die Entscheidung für den Namen traf der britische Kolonialminister Alfred Milner, der sich einen einheimischen Namen mit deutlichem Lokalbezug wünschte. Deshalb wurden Vorschläge wie New Maryland, Windsorland und Victoria verworfen. In die nähere Auswahl wurden auch „Kilimanjaro“ und „Tabora“ gezogen, bevor sich Milner für „Tanganyika Territory“ entschied.

Das Gebiet wurde nach dem Tanganjikasee an seiner westlichen Grenze benannt und von Großbritannien seit seiner Eroberung im Ersten Weltkrieg verwaltet. Im Jahr 1922 wurde Tanganjika vom Völkerbund als Mandat an Großbritannien übertragen. 1946 wurde es britisches Treuhandgebiet der Vereinten Nationen, in den Jahren 1958 und 1959 fanden erstmals Parlamentswahlen in Tanganjika statt. Am 9. Dezember 1961 erlangte es seine Unabhängigkeit.

Am 9. Juni 1962 wurde die „Republik Tanganjika“ gegründet, in der noch im gleichen Jahr die letzten Präsidentschaftswahlen stattfanden. Tanganjika wurde eine souveräne, aber kurzlebige Republik, die sich am 26. April 1964 mit dem Inselstaat Sansibar zur „Vereinigten Republik von Tansania“ vereinigte.

Innerhalb Tansanias verfügt Sansibar über eigene politische Strukturen. Als seit dem Ausgang des 20. Jahrhunderts politische Spannungen zwischen Sansibar und der Gesamtregierung zunahmen, bildeten sich auf dem Festland Gruppen, die wieder eine eigene politische Identität für „Tanganyika“ fordern.

 

Tanganyika (1961–62)
Republic of Tanganyika (1962–64)

1961–1964
Flagge Wappen
Nationalhymne
Mungu ibariki Afrika
Hauptstadt Dar es Salaam
Sprachen
Regierungsform Parlamentarische Monarchie (1961–62)
Präsidialrepublik (1962–64)
Staatsoberhaupt Elizabeth II (1961–62)
Julius Nyerere (1962–64)
Governor-General Richard Turnbull (1961–62)
Geschichte
 -  Unabhängigkeit vom British Empire 9. Dezember 1961
 -  Republik 9. Dezember 1962
 -  Union mit  Sansibar 26. April 1964
Währung East African shilling

Quellen

Bildernachweis

Weblinks

Responsive Ad