Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com

Skip Navigation LinksStartseite > Länder nach Kontinenten > Afrika > Tansania > Sansibar

A panorama of Zanzibar, particularly the Stone Town taken from the Indian Ocean

Sansibar

Sansibar (auch Zanzibar; persisch ‏زنگبار‎: Zangi-bar; Bedeutung wahrscheinlich „Küste der Schwarzen“) ist ein halbautonomer Teilstaat des Unionsstaates Tansania in Ostafrika.

Das Gebiet besteht aus den beiden Nachbarinseln Unguja (früher ebenfalls Sansibar genannt) und Pemba, jeweils mit Nebeninseln, sowie der abgelegenen kleinen Latham-Insel, alle im Sansibar-Archipel.

Die in geographischer Hinsicht ebenfalls zum Sansibar-Archipel gerechnete Insel Mafia ganz im Süden ist nicht Teil des Gebietes, gehörte aber bis 1885 zum Sultanat Sansibar.

File:Map of Zanzibar Archipelago-en.svg

Die Hauptinseln Unguja und Pemba

Sansibar (Zanzibar)
Flagge Sansibars Wappen
Geographie
Staat: Tansania
Gewässer: Indischer Ozean
Inseln: 2 Hauptinseln
Geographische Lage: 6° S, 39° O
Basisdaten
Fläche: 2654 km²
Einwohner: 1.155.065
Bevölkerungsdichte: 435 Einw./km²
Hauptstadt: Sansibar-Stadt
Lagekarte


Quellen

Bildernachweis

Weblinks

  •  

Responsive Ad